Programm

Okt
30
Fr
2020
Three Magic Voices – Music & Comedy mit Andy Lee Lang, L.Babuder & W.Auer @ CasaNova
Okt 30 @ 19:30
Three Magic Voices - Music & Comedy mit Andy Lee Lang, L.Babuder & W.Auer @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Three Magic Voices – Music & Comedy mit Andy Lee Lang, L.Babuder & W.Auer

ACHTUNG: Aufgrund der aktuell gültigen COVID-19 Bestimmungen (Abstandsregel, maximale Personenanzahl usw.) kann bis auf weiteres der gewohnte CASANOVA SAALPLAN NICHT BEIBEHALTEN werden. Tickets die gemeinsam gekauft wurden (4er, 6er oder 8er Gruppen), werden von der Abendleitung auf den selben Tisch, oder in unmittelbarer Nähe gesetzt, damit Sie in der Pause miteinander plaudern können. Zu fremden Gästen bzw. Gruppen gilt der Mindestabstand von 1 Meter.

Die Mischung aus Show, Gesang und Komik, performed von 3 unterschiedlichen Typen, die sich auf der Bühne blind verstehen und perfekt ergänzen, zeichnet dieses neue „Music&Comedy“- Format aus.

Andy Lee Lang verbindet man ja in erster Linie mit „Rock’n Roll“ und Werner Auer mit Musical. Lucas Babuder, der Newcomer in dem Trio, ist da eher noch ein unbeschriebenes Blatt. Aber sind die drei auch lustig? Ja, sie sind verdammt lustig! Brancheneitelkeiten, Showklischees, Frust und eine Riesen- Portion Humor und Selbstironie sind die Zutaten für eine Show, bei der vor Lachen kein Auge trocken bleibt.

Das einige Dialoge dabei nicht ganz jugendfrei ausgefallen sind, mag Absicht sein… Der musikalische Bogen der Show spannt sich dabei von Pop über Rock, Musical und Schlager, bis hin zu gefühlvollen Balladen. Erlaubt ist alles was gefällt und für einen Lacher gut ist. Augenzwinkern erlaubt!

Three Magic Voices – ein Feuerwerk an guter Laune und guter Musik! Das ist das Besondere an dieser neuartigen Show!

 

Mai
22
Sa
2021
Gunkl & Walter – Herz und Hirn II @ CasaNova
Mai 22 @ 19:30
Gunkl & Walter - Herz und Hirn II @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Aktuelles Programm: “Herz & Hirn II” – die Fortsetzung der fortlaufenden Neuauflage (Pressetext):

Es kann doch nicht sein, dass man wissen will, ob die Doppeltilde gestisch onomatopoetisch begründet ist.
Es kann doch nicht sein, dass man sich verliebt, ohne zu wissen in wen. Es kann doch nicht sein, dass man sich überlegt, ob ein Tor in der zweiten Halbzeit rechnerisch vor einem Tor in der ersten Halbzeit desselben Spiels gefallen sein kann. Es kann doch nicht sein, dass Trivial Pursuit zu einer Nahtoderfahrung führt.

Doch, es kann sein. Es kann auch sein, dass der eine die Welt mit dem Herzen und der andere mit dem Hirn sieht, und sie trotzdem gut miteinander auskommen.

Es gibt kein Thema, aber es geht um alles. Wenigstens auszugsweise. Und wenn Ihnen unterwegs etwas einfällt, was nach Erörterung schreit, werden wir das von allen denk- und fühlbaren Seiten beleuchten. Seien Sie eingeladen, jeden Abend mit uns neu zu gestalten.