Programm

Okt
8
Do
2020
Christoph Fritz – Das jüngste Gesicht (E) @ CasaNova
Okt 8 @ 19:30
Christoph Fritz - Das jüngste Gesicht (E) @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Christoph Fritz – DAS JÜNGSTE GESICHT

ACHTUNG: Aufgrund der aktuell gültigen COVID-19 Bestimmungen (Abstandsregel, maximale Personenanzahl usw.) kann bis auf weiteres der gewohnte CASANOVA SAALPLAN NICHT BEIBEHALTEN werden. Tickets die gemeinsam gekauft wurden (4er, 6er oder 8er Gruppen), werden von der Abendleitung auf den selben Tisch, oder in unmittelbarer Nähe gesetzt, damit Sie in der Pause miteinander plaudern können. Zu fremden Gästen bzw. Gruppen gilt der Mindestabstand von 1 Meter.

Christoph Fritz‘ aktuelles (erstes) Kabarettprogramm

[Förderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2018]

Wunderbar lakonisch, scheinbar naiv, und doch voll hinterfotzigem Witz“ (Ö1) – In einem Feuerwerk der pointierten Hoffnungslosigkeit gewährt Christoph Fritz Einblicke in seine Lebensgeschichte und Gedankenwelt. Alles begann in einer kleinen ländlichen Gemeinde, in der Veganismus als Einstiegsdroge zur Homosexualität gilt. Seine Kindheit war geprägt von exzessivem Graben und sein Erwachsensein von irgendetwas Anderem. Das seinem Alter hinterher hinkende Gesicht der ständige Begleiter.

Schlussendlich schafft er es sogar, den Bogen soweit in die Gegenwart zu spannen, dass der Pfeil der Wahrheit die Herzen der Zuschauer durchdringt und ihn blutüberströmt auf der Bühne zurücklässt. Oder auch nicht.

Was bleibt ist nichts weiter als die absolute Erkenntnis:

Christoph Fritz ist DAS JÜNGSTE GESICHT.

Regie: Vitus Wieser

Foto: Roland Ferrigato

Jan
13
Mi
2021
Christoph Fritz – Das jüngste Gesicht @ CasaNova
Jan 13 @ 19:30
Christoph Fritz - Das jüngste Gesicht @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Christoph Fritz – DAS JÜNGSTE GESICHT

ACHTUNG: Aufgrund der aktuell gültigen COVID-19 Bestimmungen (Abstandsregel, maximale Personenanzahl usw.) kann bis auf weiteres der gewohnte CASANOVA SAALPLAN NICHT BEIBEHALTEN werden. Tickets die gemeinsam gekauft wurden (4er, 6er oder 8er Gruppen), werden von der Abendleitung auf den selben Tisch, oder in unmittelbarer Nähe gesetzt, damit Sie in der Pause miteinander plaudern können. Zu fremden Gästen bzw. Gruppen gilt der Mindestabstand von 1 Meter.

Christoph Fritz‘ aktuelles (erstes) Kabarettprogramm

[Förderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2018]

Wunderbar lakonisch, scheinbar naiv, und doch voll hinterfotzigem Witz“ (Ö1) – In einem Feuerwerk der pointierten Hoffnungslosigkeit gewährt Christoph Fritz Einblicke in seine Lebensgeschichte und Gedankenwelt. Alles begann in einer kleinen ländlichen Gemeinde, in der Veganismus als Einstiegsdroge zur Homosexualität gilt. Seine Kindheit war geprägt von exzessivem Graben und sein Erwachsensein von irgendetwas Anderem. Das seinem Alter hinterher hinkende Gesicht der ständige Begleiter.

Schlussendlich schafft er es sogar, den Bogen soweit in die Gegenwart zu spannen, dass der Pfeil der Wahrheit die Herzen der Zuschauer durchdringt und ihn blutüberströmt auf der Bühne zurücklässt. Oder auch nicht.

Was bleibt ist nichts weiter als die absolute Erkenntnis:

Christoph Fritz ist DAS JÜNGSTE GESICHT.

Regie: Vitus Wieser

Foto: Roland Ferrigato

Mrz
20
Sa
2021
Kleinkunstprinzessin – Teilzeitfrau @ CasaNova
Mrz 20 @ 11:00
Kleinkunstprinzessin - Teilzeitfrau @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Die Kleinkunstprinzessin – „Teilzeitfrau“ – Musikkabarett

In Ihrem 4. Programm, „Teilzeitfrau“, erzählt die Kleinkunstprinzessin Patricia die Wahrheit und nichts als die Wahrheit – über Frauen, über Männer und alles dazwischen.

Da kennt sie sich aus, das ist ihr Metier. Patricia ist keine Frau für eine Nacht, aber für 90 Minuten auf jeden Fall – „Teilzeitfrau“ eben.

Wer sie noch nicht kennt wird Sie jetzt kennen lernen: lautliebend, sanftlyrisch, geschmackssexy und gefühlsauthentisch. Diese Worte gibt es nicht? Dann kennen Sie Patricia noch nicht.

Lassen Sie sich von ihr verführen, dann nimmt sie Sie mit in ihre Welt, und die ist bunt, erfrischend und schön: Chanson, Stand-up, Revue, Poetry und Musikkabarett. Eine echte Kleinkünstlerin eben.

Sie ist anders, als andere Prinzessinnen und sie wird Geschichten erzählen ohne „Gschichtl’n zu drucken“ und das mit vollem Körpereinsatz!

Patricia beschäftigt sich komödiantisch mit den Fragen: Was macht einen echten Mann aus? Wann ist man eine „richtige“ Dame? Wie entkommt man der Zeit? War früher wirklich alles besser? Woran erkennt man einen Hipster? Und warum ist das wichtig? – Und haben sie überhaupt schon die Datenschutzverordnung für den heutigen Abend unterschrieben?

Eine royale Revue mit Herz und Hirn.

Am Klavier: Andreas Brencic

Jun
25
Fr
2021
Christoph Fritz – Das jüngste Gesicht @ CasaNova
Jun 25 @ 19:30
Christoph Fritz - Das jüngste Gesicht @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Christoph Fritz – DAS JÜNGSTE GESICHT

ACHTUNG: Aufgrund der aktuell gültigen COVID-19 Bestimmungen (Abstandsregel, maximale Personenanzahl usw.) kann bis auf weiteres der gewohnte CASANOVA SAALPLAN NICHT BEIBEHALTEN werden. Tickets die gemeinsam gekauft wurden (4er, 6er oder 8er Gruppen), werden von der Abendleitung auf den selben Tisch, oder in unmittelbarer Nähe gesetzt, damit Sie in der Pause miteinander plaudern können. Zu fremden Gästen bzw. Gruppen gilt der Mindestabstand von 1 Meter.

Christoph Fritz‘ aktuelles (erstes) Kabarettprogramm

[Förderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2018]

Wunderbar lakonisch, scheinbar naiv, und doch voll hinterfotzigem Witz“ (Ö1) – In einem Feuerwerk der pointierten Hoffnungslosigkeit gewährt Christoph Fritz Einblicke in seine Lebensgeschichte und Gedankenwelt. Alles begann in einer kleinen ländlichen Gemeinde, in der Veganismus als Einstiegsdroge zur Homosexualität gilt. Seine Kindheit war geprägt von exzessivem Graben und sein Erwachsensein von irgendetwas Anderem. Das seinem Alter hinterher hinkende Gesicht der ständige Begleiter.

Schlussendlich schafft er es sogar, den Bogen soweit in die Gegenwart zu spannen, dass der Pfeil der Wahrheit die Herzen der Zuschauer durchdringt und ihn blutüberströmt auf der Bühne zurücklässt. Oder auch nicht.

Was bleibt ist nichts weiter als die absolute Erkenntnis:

Christoph Fritz ist DAS JÜNGSTE GESICHT.

Regie: Vitus Wieser

Foto: Roland Ferrigato