Programm

Dez
20
Fr
2019
Pete Art & His Rock’n’Roll Junkies – Let´s rocking X-Mas @ CasaNova
Dez 20 @ 19:30
Pete Art & His Rock’n’Roll Junkies - Let´s rocking X-Mas @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
PRESSETEXT-CASANOVA 20.12.2019Pete Art & the Rock`n`Roll Junkies –  „Let`s rocking X-Mas“

Weihnachten von damals bis heute

Pete rock`n`popt die City!

zum wiederholten Mal rockt Pete mit einer Mischung aus brandneuen und altbewährten Songs das CASANOVA in der WIENER Innenstadt!

Mit gewohnt erdigem Sound begibt sich Pete Art auf die Spuren der legendärsten Hits der letzten 70 Jahre! Er nimmt Hits, Evergreens, aktuelle Lieder und Weihnachtssongs aus aller Welt unter die Lupe und steckt sie in ein zeitgemäßes Retro-Pop`n`Roll-Gewand. Diese Hit-Kombination aus 7 Jahrzehnten aus dem Deutsch und Englischsprachigem Raum macht dieses neue Programm zu einem ganz besonderen Weihnachtsabend.

An einem einzigen Abend treffen Legenden der Rock`n`Roll Ära auf Stars von heute, diese treffen auf die schönsten Christmas Songs und sie alle treffen auf Pete Art und er mit voller ROCKING`X-Mas-Wucht auf sein Publikum!

Pete mit Vollgas und ein Publikum in Höchstform reichen sich auf eine ganz spezielle Art der „PETE ART“ die Hände!

Die Fangemeinde dieses Weihnachts-Hit-Gewitters ist riesen groß, auch die Pete Art-Fans und Freunde stehen schon scharenweise in den Startlöchern! Darum schnell Karten für die City sichern, denn Pete kommt mit dem heißesten und romantischten Weihnachtskonzert, um es mit Euch im legendären CASANOVA zu feiern!

Also liebe Fans feiert mit uns Weihnachten und genießt  mit

PETE ART & the Rock`n`Roll Junkies dieses neue Programm!
Foto (C) Andreas Müller

Mrz
9
Mo
2020
Isabel Meili – GENUG – PREMIERE @ CasaNova
Mrz 9 @ 19:30
Isabel Meili - GENUG - PREMIERE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Isabel Meili – “GENUG” – PREMIERE

Genug Aufmerksamkeit. Genug Arbeit. Genug Geld. Genug Probleme.

Wann ist genug wirklich genug und bin ich jemals genug?

Wo hört gesunde Selbstliebe auf und wann beginnt krankhafter Narzissmus? Und wann um alles in der Welt ist eigentlich alles so kompliziert geworden?

Wünschen Sie sich nicht auch manchmal die 90er Jahre zurück, als die größte Herausforderung noch die tägliche Tamagochi-Fütterung war und alles bunt, sorglos und frei von jeglichen (a)sozialen Medien?

Isabel Meili pendelt zwischen Genügsamkeit und einer nicht stillbaren Gier, mag Tiere aber hasst Fische, plädiert für ein besseres Miteinander jedoch Nulltoleranz bei Schmatzgeräuschen.

Die junge Schweizerin ist voller Gegensätze, ihr Humor so vielschichtig wie sie selbst. Da treffen Infantlität auf Hedonismus und Parodie auf Pointenhagel.

Genug – eine Hommage an die Selbstliebe und eine Liebeserklärung an die 90er.

Regie: Magda Leeb
Foto: Moni Fellner