Programm

Jan
30
Do
2020
Gunkl – Zwischen Ist und Soll–Menschsein halt @ CasaNova
Jan 30 @ 19:30
Gunkl - Zwischen Ist und Soll–Menschsein halt @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
Auch interessant: Wir glauben, daß wir Menschen einander verstehen. Mhm.
Und wenn man sagt: „Das Unsichtbare bleibt dem Auge meist verborgen.“ nicken die allermeisten gleich einmal in verzückter Betulichkeit so, als hätte man da etwas sehr Kluges gesagt. Die, die nach zwei Sekunden ein stumpfes Stöhnen von sich geben, mit denen ist ein sachlich ergiebiges Gespräch möglich. Die, die weiterhin nicken, sollte man in ihrem Glück lassen.
Mai
25
Mo
2020
Gunkl – Zwischen Ist und Soll–Menschsein halt @ CasaNova
Mai 25 @ 19:30
Gunkl - Zwischen Ist und Soll–Menschsein halt @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
Auch interessant: Wir glauben, daß wir Menschen einander verstehen. Mhm.
Und wenn man sagt: „Das Unsichtbare bleibt dem Auge meist verborgen.“ nicken die allermeisten gleich einmal in verzückter Betulichkeit so, als hätte man da etwas sehr Kluges gesagt. Die, die nach zwei Sekunden ein stumpfes Stöhnen von sich geben, mit denen ist ein sachlich ergiebiges Gespräch möglich. Die, die weiterhin nicken, sollte man in ihrem Glück lassen.
Okt
29
Do
2020
Gunkl – So und anders – eine abendfüllende Abschweifung @ CasaNova
Okt 29 @ 19:30
Gunkl - So und anders - eine abendfüllende Abschweifung @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Gunkl – So und anders – eine abendfüllende Abschweifung

Es gibt verschiede Arten von Unterschieden; es gibt quantitative und qualitative Unterschiede. Bei quantitativen Unterschieden geht es um „Mehr oder Weniger“, und bei qualitativen Unterschieden geht es gleich einmal um „Anders“. Und der Unterschied zwischen diesen Unterschieden ist qualitativ. Also 1:0 für qualitative Unterschiede. Aber qualitative Unterschiede werden oft einmal quantitativ hergestellt; da wird etwas solange mehr, bis es nicht nur mehr ist sondern grundsätzlich anders. Also 1:1.

Ob man das als einen Hinweis für Gerechtigkeit im Universum sieht oder nicht, hängt vermutlich davon ab, wie oft man schon Gerechtigkeit dringend gebraucht hat.

Nov
27
Fr
2020
Gunkl – So und anders – eine abendfüllende Abschweifung @ CasaNova
Nov 27 @ 19:30
Gunkl - So und anders - eine abendfüllende Abschweifung @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Gunkl – So und anders – eine abendfüllende Abschweifung

Es gibt verschiede Arten von Unterschieden; es gibt quantitative und qualitative Unterschiede. Bei quantitativen Unterschieden geht es um „Mehr oder Weniger“, und bei qualitativen Unterschieden geht es gleich einmal um „Anders“. Und der Unterschied zwischen diesen Unterschieden ist qualitativ. Also 1:0 für qualitative Unterschiede. Aber qualitative Unterschiede werden oft einmal quantitativ hergestellt; da wird etwas solange mehr, bis es nicht nur mehr ist sondern grundsätzlich anders. Also 1:1.

Ob man das als einen Hinweis für Gerechtigkeit im Universum sieht oder nicht, hängt vermutlich davon ab, wie oft man schon Gerechtigkeit dringend gebraucht hat.