Programm

Sep
24
Di
2019
Alex Kristan – LEBHAFT @ CasaNova
Sep 24 @ 19:30
Alex Kristan – LEBHAFT @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
 Alex Kristan – LEBHAFT
 
Ein Glückskeks mit dem Zitat: „Lebe jeden Tag, als ob es dein letzter wäre“ als Ursprung des
großen Aufstands. Wenn aus einem altbackenen Sprichwort eine Initialzündung zum
Ungehorsam und Rebellentum wird, ja zum Leben ohne Limit, dann wird’s lebhaft! –
„Make Rotzpipn great again“.
Wer oder was genau ist eigentlich „der Mainstream“? Und warum eigentlich nicht die
chinesische Lebensweisheit übernehmen? Wenn gestern angeblich wirklich alles besser
war, warum nicht heute leben als gäbe es kein Morgen?
Yin und Yang ins Ungleichgewicht bringen. Raus aus dem Hamsterrad und rein in die
Achterbahn. Einmal wirklich sagen, was man denkt. Keine Zeit für Kompromisse. Einmal
ohne Fahrradhelm mit dem E-Bike glühen. In den Aufwachraum des Krankenhauses einen
Kalender von 2028 hinhängen. Nicht fragen. Machen. Wenn die Pflicht ruft, sagen Sie ihr, sie
rufen zurück.
Das kleine Problem an der entfesselten Lebensart: Gesetze kennen sehr wohl ein Morgen.
Und so verbringt Alex Kristan nun eine Resozialisierungsnacht auf Staatskosten – dank
mildem Richterurteil hat das Publikum aber uneingeschränktes Besuchsrecht.
Natürlich sind auch Kristans diverse Alter Egos und Parodien wieder mit von der lebhaften
Partie und mengen sich in diesen Käfig voller Narren. Und: sind wir in Wahrheit nicht alle
irgendwo irgendwie verhaftet?
Für Alex Kristan gilt in jedem Fall die Frohmutsverschuldung.
Er beherrscht den einzig wichtigen Tanz. Den aus der Reihe.
 
Nov
18
Mo
2019
Alex Kristan – LEBHAFT @ CasaNova
Nov 18 @ 19:30
Alex Kristan – LEBHAFT @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
 Alex Kristan – LEBHAFT
 
Ein Glückskeks mit dem Zitat: „Lebe jeden Tag, als ob es dein letzter wäre“ als Ursprung des
großen Aufstands. Wenn aus einem altbackenen Sprichwort eine Initialzündung zum
Ungehorsam und Rebellentum wird, ja zum Leben ohne Limit, dann wird’s lebhaft! –
„Make Rotzpipn great again“.
Wer oder was genau ist eigentlich „der Mainstream“? Und warum eigentlich nicht die
chinesische Lebensweisheit übernehmen? Wenn gestern angeblich wirklich alles besser
war, warum nicht heute leben als gäbe es kein Morgen?
Yin und Yang ins Ungleichgewicht bringen. Raus aus dem Hamsterrad und rein in die
Achterbahn. Einmal wirklich sagen, was man denkt. Keine Zeit für Kompromisse. Einmal
ohne Fahrradhelm mit dem E-Bike glühen. In den Aufwachraum des Krankenhauses einen
Kalender von 2028 hinhängen. Nicht fragen. Machen. Wenn die Pflicht ruft, sagen Sie ihr, sie
rufen zurück.
Das kleine Problem an der entfesselten Lebensart: Gesetze kennen sehr wohl ein Morgen.
Und so verbringt Alex Kristan nun eine Resozialisierungsnacht auf Staatskosten – dank
mildem Richterurteil hat das Publikum aber uneingeschränktes Besuchsrecht.
Natürlich sind auch Kristans diverse Alter Egos und Parodien wieder mit von der lebhaften
Partie und mengen sich in diesen Käfig voller Narren. Und: sind wir in Wahrheit nicht alle
irgendwo irgendwie verhaftet?
Für Alex Kristan gilt in jedem Fall die Frohmutsverschuldung.
Er beherrscht den einzig wichtigen Tanz. Den aus der Reihe.
 
Jan
9
Do
2020
Alex Kristan – LEBHAFT @ CasaNova
Jan 9 @ 19:30
Alex Kristan – LEBHAFT @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
 Alex Kristan – LEBHAFT
 
Ein Glückskeks mit dem Zitat: „Lebe jeden Tag, als ob es dein letzter wäre“ als Ursprung des
großen Aufstands. Wenn aus einem altbackenen Sprichwort eine Initialzündung zum
Ungehorsam und Rebellentum wird, ja zum Leben ohne Limit, dann wird’s lebhaft! –
„Make Rotzpipn great again“.
Wer oder was genau ist eigentlich „der Mainstream“? Und warum eigentlich nicht die
chinesische Lebensweisheit übernehmen? Wenn gestern angeblich wirklich alles besser
war, warum nicht heute leben als gäbe es kein Morgen?
Yin und Yang ins Ungleichgewicht bringen. Raus aus dem Hamsterrad und rein in die
Achterbahn. Einmal wirklich sagen, was man denkt. Keine Zeit für Kompromisse. Einmal
ohne Fahrradhelm mit dem E-Bike glühen. In den Aufwachraum des Krankenhauses einen
Kalender von 2028 hinhängen. Nicht fragen. Machen. Wenn die Pflicht ruft, sagen Sie ihr, sie
rufen zurück.
Das kleine Problem an der entfesselten Lebensart: Gesetze kennen sehr wohl ein Morgen.
Und so verbringt Alex Kristan nun eine Resozialisierungsnacht auf Staatskosten – dank
mildem Richterurteil hat das Publikum aber uneingeschränktes Besuchsrecht.
Natürlich sind auch Kristans diverse Alter Egos und Parodien wieder mit von der lebhaften
Partie und mengen sich in diesen Käfig voller Narren. Und: sind wir in Wahrheit nicht alle
irgendwo irgendwie verhaftet?
Für Alex Kristan gilt in jedem Fall die Frohmutsverschuldung.
Er beherrscht den einzig wichtigen Tanz. Den aus der Reihe.
 
Jan
22
Mi
2020
Nina Hartmann – LAUT @ CasaNova
Jan 22 @ 19:30
Nina Hartmann - LAUT @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Nina Hartmann  – „LAUT“

Ihre Vorstellung der Hölle ist ein Schweigekloster. In Bibliotheken hat sie Betretungsverbot. Und in ihrer Geburtsanzeige stand: 58 cm, 4.012 g und 124 Dezibel. Nina Hartmann war schon immer LAUT. Das hat man ihr schon in die Wiege gelegt und mit Stolz kann sie heute sagen, dass man sie schon von Weitem hört.

In ihrem – LAUT Adam Riese – vierten Kabarett – Solo – Programm geht sie aber völlig neue Wege: Einen Abend lang spricht sie kein Wort – sie denkt nur LAUT.
Sie fragt sich, wie kann man in einer Welt, in der immer mehr nur die LAUTEN Gehör finden, noch stillsitzen? Wie LAUT darf man im Bett sein? Und darf man darüber überhaupt LAUT reden?

Nina Hartmann tut es jedenfalls. Sie kommt mit Pauken und Trompeten daher (Achtung, das ist keine Redewendung!) Und das Publikum darf LAUT auflachen. Ob also auf oder vor der Bühne – eines steht fest: Dieser Abend wird LAUT.

Aug
24
Mo
2020
Nina Hartmann – LAUT (E) @ CasaNova
Aug 24 @ 19:30
Nina Hartmann - LAUT (E) @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Nina Hartmann  – „LAUT“

ACHTUNG: Aufgrund der aktuell gültigen COVID-19 Bestimmungen (Abstandsregel, maximale Personenanzahl usw.) kann bis auf weiteres der gewohnte CASANOVA SAALPLAN NICHT BEIBEHALTEN werden. Sollten Sie Tickets für die CasaNova Vienna Vorstellungen kaufen, werden Sie bei Ihrem Besuch, wie gesetzlich vorgeschrieben, auf 2er Tische mit ausreichend Abstand zu fremden Gästen gebracht. Wir hoffen jedoch auf eine baldige „Normalisierung“.

Ihre Vorstellung der Hölle ist ein Schweigekloster. In Bibliotheken hat sie Betretungsverbot. Und in ihrer Geburtsanzeige stand: 58 cm, 4.012 g und 124 Dezibel. Nina Hartmann war schon immer LAUT. Das hat man ihr schon in die Wiege gelegt und mit Stolz kann sie heute sagen, dass man sie schon von Weitem hört.

In ihrem – LAUT Adam Riese – vierten Kabarett – Solo – Programm geht sie aber völlig neue Wege: Einen Abend lang spricht sie kein Wort – sie denkt nur LAUT.
Sie fragt sich, wie kann man in einer Welt, in der immer mehr nur die LAUTEN Gehör finden, noch stillsitzen? Wie LAUT darf man im Bett sein? Und darf man darüber überhaupt LAUT reden?

Nina Hartmann tut es jedenfalls. Sie kommt mit Pauken und Trompeten daher (Achtung, das ist keine Redewendung!) Und das Publikum darf LAUT auflachen. Ob also auf oder vor der Bühne – eines steht fest: Dieser Abend wird LAUT.

Sep
11
Fr
2020
Alex Kristan – LEBHAFT @ CasaNova
Sep 11 @ 19:30
Alex Kristan – LEBHAFT @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
 Alex Kristan – LEBHAFT
 
ACHTUNG: Aufgrund der aktuell gültigen COVID-19 Bestimmungen (Abstandsregel, maximale Personenanzahl usw.) kann bis auf weiteres der gewohnte CASANOVA SAALPLAN NICHT BEIBEHALTEN werden. Tickets die gemeinsam gekauft wurden (4er, 6er oder 8er Gruppen), werden von der Abendleitung auf den selben Tisch, oder in unmittelbarer Nähe gesetzt, damit Sie in der Pause miteinander plaudern können. Zu fremden Gästen bzw. Gruppen gilt der Mindestabstand von 1 Meter.
 
Ein Glückskeks mit dem Zitat: „Lebe jeden Tag, als ob es dein letzter wäre“ als Ursprung des
großen Aufstands. Wenn aus einem altbackenen Sprichwort eine Initialzündung zum
Ungehorsam und Rebellentum wird, ja zum Leben ohne Limit, dann wird’s lebhaft! –
„Make Rotzpipn great again“.
Wer oder was genau ist eigentlich „der Mainstream“? Und warum eigentlich nicht die
chinesische Lebensweisheit übernehmen? Wenn gestern angeblich wirklich alles besser
war, warum nicht heute leben als gäbe es kein Morgen?
Yin und Yang ins Ungleichgewicht bringen. Raus aus dem Hamsterrad und rein in die
Achterbahn. Einmal wirklich sagen, was man denkt. Keine Zeit für Kompromisse. Einmal
ohne Fahrradhelm mit dem E-Bike glühen. In den Aufwachraum des Krankenhauses einen
Kalender von 2028 hinhängen. Nicht fragen. Machen. Wenn die Pflicht ruft, sagen Sie ihr, sie
rufen zurück.
Das kleine Problem an der entfesselten Lebensart: Gesetze kennen sehr wohl ein Morgen.
Und so verbringt Alex Kristan nun eine Resozialisierungsnacht auf Staatskosten – dank
mildem Richterurteil hat das Publikum aber uneingeschränktes Besuchsrecht.
Natürlich sind auch Kristans diverse Alter Egos und Parodien wieder mit von der lebhaften
Partie und mengen sich in diesen Käfig voller Narren. Und: sind wir in Wahrheit nicht alle
irgendwo irgendwie verhaftet?
Für Alex Kristan gilt in jedem Fall die Frohmutsverschuldung.
Er beherrscht den einzig wichtigen Tanz. Den aus der Reihe.
 
Okt
4
So
2020
Nina Hartmann & O.Lendl – Match Me If You Can @ CasaNova
Okt 4 @ 19:00
Nina Hartmann & O.Lendl - Match Me If You Can @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Nina Hartmann & O.Lendl – Match Me If You Can

ACHTUNG: Aufgrund der aktuell gültigen COVID-19 Bestimmungen (Abstandsregel, maximale Personenanzahl usw.) kann bis auf weiteres der gewohnte CASANOVA SAALPLAN NICHT BEIBEHALTEN werden. Tickets die gemeinsam gekauft wurden (4er, 6er oder 8er Gruppen), werden von der Abendleitung auf den selben Tisch, oder in unmittelbarer Nähe gesetzt, damit Sie in der Pause miteinander plaudern können. Zu fremden Gästen bzw. Gruppen gilt der Mindestabstand von 1 Meter.

Eine Dating-App-Komodie

Im Zeitalter von Facebook, Twitter, Whats App & Co ist es höchste Zeit, die Geschichte des ersten Dates neu zu erzählen.

Denn die große Liebe sucht man längst nicht mehr beim Ausgehen, im Freibad oder auf der Weihnachtsfeier, sondern per Selfie mit einem Like über Dating-Apps. So auch Lisa (Nina Hartmann) und Martin (O. Lendl), bei denen es online im Chatroom längst gefunkt hat und die sich jetzt offline im echten Leben verabreden – zu einem Up- Date sozusagen.

Nur blöd, dass beide ihre Profilfotos so geschönt haben, dass sie einander nicht erkennen aber trotzdem ins Gespräch kommen. Das läuft ganz gut bis einer von ihnen seinem ursprünglichen Date per SMS absagt… mit dramatischen Folgen. Klingt nach einer wahnwitzigen Verwechslungskomödie für 2 Personen – ist es auch. Ein Abend voller Missverständnisse, unabsichtlicher Ehrlichkeit und überraschenden Wendungen. Ein so emotional wie komisches Auf- und Ab in einer Zeit von unverbindlichen Dating-Apps, verlogenen Kurznachrichten und falsch verstandenen Zwinker-Smileys.

Eine bissige, zeitgeistige und temporeiche Komödie über die Liebe in einer Welt, in der ein Klick mehr bedeutet als ein Blick. In der man nicht mehr „zusammenpasst“, sondern ein „Match“ ergibt. Und in der ein Date entweder mit einem Herz als Statusmeldung endet oder als desaströse App-okalypse.

Nov
10
Di
2020
Alex Kristan – Jetlag für Anfänger @ CasaNova
Nov 10 @ 19:30
Alex Kristan – Jetlag für Anfänger @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Jetlag für Anfänger
Wer schläft verliert

ACHTUNG: Aufgrund der aktuell gültigen COVID-19 Bestimmungen (Abstandsregel, maximale Personenanzahl usw.) kann bis auf weiteres der gewohnte CASANOVA SAALPLAN NICHT BEIBEHALTEN werden. Tickets die gemeinsam gekauft wurden (4er, 6er oder 8er Gruppen), werden von der Abendleitung auf den selben Tisch, oder in unmittelbarer Nähe gesetzt, damit Sie in der Pause miteinander plaudern können. Zu fremden Gästen bzw. Gruppen gilt der Mindestabstand von 1 Meter.

In Alex Kristans erstem Solo-Programm geht es um die volle Erholung oder das, was man dafür hält. Denn ab welchem Zeitpunkt merkt man eigentlich, dass man sich schon erholt? Schon am Flughafen, wenn eine volle Blase bereits als “verbotene mitgeführte Flüssigkeit” gilt? Am besten doch den ganzen Urlaub verschieben, wenn man nicht weiß, wer der größere Koffer ist: der auf dem Förderband oder der im Flieger vor einem gesessen ist. Wie reagiert man, wenn auf der Lieblingsliege am Pool regelmäßig ein fremdes Handtuch liegt oder am Gratis-Buffet sich die Leckereien türmen, man aber leider das höchstzulässige Gesamtgewicht der Flip-Flops bereits überschritten hat. Und warum ist eigentlich der Sand so verdammt heiß?
In JETLAG für ANFÄNGER treffen viele verschiedene Persönlichkeiten und zahlreiche Prominente aufeinander, die sich zwar nicht kennen, aber alle der gleichen Spezies angehören, die gleichzeitig auch eine der unterschätztesten ist:
Der Urlauber. Bewaffnet mit Handtuch und Sonnenöl und einem nicht unerheblichen Pensum an guter Laune, wollen alle nur eines, und das heißt: Ruhe, Erholung und ganz besonders „Fun“!
Aber wieso fährt man überhaupt weg, wenn es ja angeblich daheim eh am schönsten ist? Sie wissen, was gemeint ist? Sie sind urlaubsreif? Dann steigen Sie ein: Hier geht’s zu einem Abend, der vom Start bis zur Landung Spaß macht. Ein Praxislehrgang für Urlauber und Urlaubsreife.