Programm

Feb
15
Sa
2020
Niko Formanek – Gleich, Schatz! @ CasaNova
Feb 15 @ 19:30
Niko Formanek - Gleich, Schatz! @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Gleich, Schatz…
30 Jahre Ehe, Kinder und andere Baustellen. Es geht nicht um Politik, Sozialwissenschaften und Weltschmerz. Niko erzählt vom wirklichen Leben. Weder predigt, noch belehrt er und er versucht auch nicht die Welt zu ändern. Es geht um die täglichen Peinlichkeiten und Katastrophen, die Männer auslösen. Vor allem Männer wie Niko, der mehr als 30 Jahre mit der gleichen Frau zusammenlebt, Kinder in die Welt gesetzt hat und versucht seine tägliche Überforderung mit Improvisation, Naivität und typisch männlicher Überheblichkeit in den Griff zu bekommen.

* wenn Sohn Severin in der Schule Tintenpatronen verschluckt.
* wenn Niko einen Sprechtag in der Schule seines Sohnes besucht und das Resultat eine panische SMS der Lehrerin an seine Frau ist: “Ich würde Ihnen und Ihrer Familie dringend eine Familientherapie empfehlen”.
* wenn Tochter Charlotte, deren Pubertät und erster Freund die Geduld und Toleranz ihres Vaters strapazieren.
* wenn selbstmordgefährdete Meerschweinchen Konflikte mit der städtischen Bürokratie auslösen.

All das sind nicht nur Lebenserfahrungen, sondern grandioser Stoff für ein brüllend komisches Abendprogramm! Wer selbst Familie, Verwandte und Haustiere hat, wird schnell merken, dass man trotz Stress über alles herzlich lachen kann und soll.

Feb
27
Do
2020
Christoph Fritz – Das jüngste Gesicht @ CasaNova
Feb 27 @ 19:30
Christoph Fritz - Das jüngste Gesicht @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Christoph Fritz – DAS JÜNGSTE GESICHT

Christoph Fritz‘ aktuelles (erstes) Kabarettprogramm

[Förderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2018]

Wunderbar lakonisch, scheinbar naiv, und doch voll hinterfotzigem Witz“ (Ö1) – In einem Feuerwerk der pointierten Hoffnungslosigkeit gewährt Christoph Fritz Einblicke in seine Lebensgeschichte und Gedankenwelt. Alles begann in einer kleinen ländlichen Gemeinde, in der Veganismus als Einstiegsdroge zur Homosexualität gilt. Seine Kindheit war geprägt von exzessivem Graben und sein Erwachsensein von irgendetwas Anderem. Das seinem Alter hinterher hinkende Gesicht der ständige Begleiter.

Schlussendlich schafft er es sogar, den Bogen soweit in die Gegenwart zu spannen, dass der Pfeil der Wahrheit die Herzen der Zuschauer durchdringt und ihn blutüberströmt auf der Bühne zurücklässt. Oder auch nicht.

Was bleibt ist nichts weiter als die absolute Erkenntnis:

Christoph Fritz ist DAS JÜNGSTE GESICHT.

Regie: Vitus Wieser

Foto: Roland Ferrigato

Mrz
13
Fr
2020
Christoph Fritz – Das jüngste Gesicht @ CasaNova
Mrz 13 @ 19:30
Christoph Fritz - Das jüngste Gesicht @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Christoph Fritz – DAS JÜNGSTE GESICHT

Christoph Fritz‘ aktuelles (erstes) Kabarettprogramm

[Förderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2018]

Wunderbar lakonisch, scheinbar naiv, und doch voll hinterfotzigem Witz“ (Ö1) – In einem Feuerwerk der pointierten Hoffnungslosigkeit gewährt Christoph Fritz Einblicke in seine Lebensgeschichte und Gedankenwelt. Alles begann in einer kleinen ländlichen Gemeinde, in der Veganismus als Einstiegsdroge zur Homosexualität gilt. Seine Kindheit war geprägt von exzessivem Graben und sein Erwachsensein von irgendetwas Anderem. Das seinem Alter hinterher hinkende Gesicht der ständige Begleiter.

Schlussendlich schafft er es sogar, den Bogen soweit in die Gegenwart zu spannen, dass der Pfeil der Wahrheit die Herzen der Zuschauer durchdringt und ihn blutüberströmt auf der Bühne zurücklässt. Oder auch nicht.

Was bleibt ist nichts weiter als die absolute Erkenntnis:

Christoph Fritz ist DAS JÜNGSTE GESICHT.

Regie: Vitus Wieser

Foto: Roland Ferrigato

Apr
6
Mo
2020
BlöZinger – Vorzügliche BetrACHTungen – ein Best Of @ CasaNova
Apr 6 @ 19:30
BlöZinger - Vorzügliche BetrACHTungen - ein Best Of @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

BlöZinger – Vorzügliche BetrACHtungen – ein Best Of

In ihrem achten Bühnenprogramm versammelt das Kabarettduo BlöZinger einige Figuren der ersten sieben Programme in einer Geschichte. Als Großmeister der Gestik und Mimik benötigen sie dazu nur ein Minimum an Requisiten. Trotzdem öffnet sich vor dem inneren Auge des Publikums eine komplexe, fantasievolle und originelle Welt voll Humor. Mit gewohnt schauspielerischer Raffinesse widmen sich Robert BLÖchl und Roland penZINGER in „Vorzügliche BetrACHTungen“ ihrem bisherigen Oevre und setzten dabei mehr als ein Best Of in Szene. Zurecht wurde BlöZinger schon zweimal (2013 und 2017) mit dem Österreichischen Kabarettpreis und dem Deutschen Kleinkunstpreis (2019) ausgezeichnet.

„Etwas Wahnsinnigeres und Schrägeres – und zugleich die Fantasie Anregenderes – gibt es derzeit kaum im heimischen Kabarett-Genre.“ (Kurier)

Regie: BLÖchl und penZINGER

Foto: Otto Reiter

Mai
12
Di
2020
Niko Formanek – Der Eheflüsterer @ CasaNova
Mai 12 @ 19:30
Niko Formanek - Der Eheflüsterer @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Der Eheflüsterer
Niko erzählt mit einer großen Humor von dem was er am besten kann: Ehemann sein. Seit über 30 Jahren ist er mit seiner Frau zusammen. Sehr zu ihrem Leidwesen – jedoch zur hellen Freude seines Publikums – plaudert er stets schonungslos und mit großer Freude über die Peinlichkeiten des Ehe-Alltags. Aber auch davon wie glücklich er ist, dass seine Frau ihn vor Jahrzehnten zu ihrem Sozialprojekt gemacht hat. Von der jungen Liebe über den großen Tag der Hochzeit bis zu den romantischen Fernsehabenden einer Beziehung die sich über Jahrzehnte eingespielt und perfektioniert hat.

Nach über 30 Jahren Beziehung ist es nicht immer alles perfekt, frisch und aufregend zu gestalten. Was soll man sich zum x-ten Geburtstag und Weihnachtsfest noch schenken? Wie sieht ein romantischer Abend aus, wenn man schon mehr als 10.000 Abende gemeinsam verbracht hat? Und was soll man sich wünschen, wenn man schon mit der Frau seiner Träume das größte Los gezogen hat? Kinder, Haustiere und Elternsprechtage in der Schule – all das muss eine gute Ehe mit Liebe, Toleranz und Humor überstehen. Vor allem wenn ein Mann wie Niko versucht alles richtig zu machen und es in typisch männlicher Tradition immer wieder schief geht und in Peinlichkeiten endet.