Programm

Nov
7
Do
2019
Dornrosen – Grande Finale @ CasaNova
Nov 7 @ 19:30
Dornrosen - Grande Finale @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

GRANDE FINALE Die Dornrosen sagen Auf Wiedersehen!

Veronika, Christine und Katharina Schicho rufen zum GRANDE FINALE! Ein Abend, der
alle Highlights ihrer bisher zehn Programme spielt und an dem gefeiert wird. Bald 20
schöne Jahre haben die Schwestern gemeinsam auf der Bühne genossen und lieben sich
und ihr wertes Publikum noch immer. Diese Freude am Leben, Lachen und der Musik
wird dieses Konzert an die Zuhörer weitergeben. Die Songs „Diavolo“, „Frauen sind von
der Venus“, „Alter Knacker“ und natürlich der „Rehgehegesong“, sowie alle anderen
beliebten Hits stehen am Programm. Doch dann, wenn es am Schönsten ist, hören die
Dornrosen auf und machen einen Dornröschenschlaf. Vielleicht nicht 100 Jahre, doch es
ist ein Abschied, um einen neuen Traum zu verwirklichen. Die Geschwister Schicho
formieren sich neu zu einem spannenden, rein musikalischen Act: The Schick Sisters.
Exquisit Acoustic Pop.
Halte Ausschau und feiere mit ihnen einen Abschied und einen Anfang.
Kein „Leb Wohl!“, sondern ein „Auf Wiedersehen!“

 

 

Mai
23
Sa
2020
Gebrüder Moped – Die Gebrüder Moped Show @ CasaNova
Mai 23 @ 19:30
Gebrüder Moped - Die Gebrüder Moped Show @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Gebrüder Moped – Die Gebrüder Moped Show (neu ab 2020)

Diese Show kann nicht echt sein. Da stecken doch sicher die Gebrüder Moped dahinter. Aber gibt es die denn überhaupt? Alles Fake. Keine Sekunde länger sollen Ihnen konspirative Kräfte den Zutritt zur Wahrheit verwehren: Die Prinzessin ist ein Mann und der Frosch war schwul.

Berüchtigt bekannt aus Facebook und Fernsehen, leaken die Satiriker mit Bildern, Beats und brachialem Standup das nötige Beweismaterial und begleiten Sie beschwingt ins neue Zeitalter der Offenbarung.

Schließlich bastelte der achso begabte Amadeus Mozart seine sogenannten Kompositionen auch nur mit den vorgefertigten Sounds seiner Bontempi Orgel. Sigmund Freud litt unter Menstruationsneid und Mutter Teresa war eine Katze. Alternative Fakten sind wie Apfelstrudel: selbst gemacht eben doch am besten.

Um ihre riskante Enthüllungsshow glaubhaft als Satire zu tarnen, bleibt den beiden Autoren für Willkommen Österreich, Kolumnisten, Kuratoren und Kabarettisten nichts anderes, als auch das eine oder andere Geflunker einzuweben: „Kennen Sie den? Die Gebrüder Moped gibt’s.“ In echt.

Foto: Christof Wagner