Programm

Jun
15
Sa
2019
Alexander Goebel – ROTE LIPPEN RELOADED @ CasaNova
Jun 15 @ 19:30
Alexander Goebel - ROTE LIPPEN RELOADED @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

ROTE LIPPEN RELOADED

Ein Solo von und mit Alexander Goebel

Meine Ode an das Mysterium Frau. Und was wir Männer alles aufführen
um an sie heranzukommen, und unsere Ratlosigkeit wenn es uns
gelingt. Begegnungen mit Frauen aller Art, persönliche Aha-Erlebnisse,
die großen Frauen der Geschichte, im Paradies, in der Höhle, im Harem,
im Schloss, im Kosmetikstudio und natürlich: Im Bett!
Erster Kuss: Monika, sie war so alt, also 17, und ich erst 12. Mit 16 die
erste große Liebe, der erste großer Schmerz. Sie sah aus wie Cher, aber
hatte nebenbei einen Fußballer, ich stand im Abseits. Erste Ehe, erste
Scheidung, erste Lektionen.
„ROTE LIPPEN“ – die Show mit Respekt, und doch sehr viel zum
Lachen. Dazu geile Songs aus 5 Jahrzehnten, Tanzen und Träumen. 50
Jahre Studium der Frauen, aber kein Examen. Ihr Geheimnis werde ich
nie erfahren, aber Fragen wird ja noch erlaubt sein…

Sep
20
Fr
2019
Alexander Goebel – ROTE LIPPEN RELOADED @ CasaNova
Sep 20 @ 19:30
Alexander Goebel - ROTE LIPPEN RELOADED @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Alexander Goebel – ROTE LIPPEN RELOADED

Meine Ode an das Mysterium Frau. Und was wir Männer alles aufführen
um an sie heranzukommen, und unsere Ratlosigkeit wenn es uns
gelingt. Begegnungen mit Frauen aller Art, persönliche Aha-Erlebnisse,
die großen Frauen der Geschichte, im Paradies, in der Höhle, im Harem,
im Schloss, im Kosmetikstudio und natürlich: Im Bett!
Erster Kuss: Monika, sie war so alt, also 17, und ich erst 12. Mit 16 die
erste große Liebe, der erste großer Schmerz. Sie sah aus wie Cher, aber
hatte nebenbei einen Fußballer, ich stand im Abseits. Erste Ehe, erste
Scheidung, erste Lektionen.
„ROTE LIPPEN“ – die Show mit Respekt, und doch sehr viel zum
Lachen. Dazu geile Songs aus 5 Jahrzehnten, Tanzen und Träumen. 50
Jahre Studium der Frauen, aber kein Examen. Ihr Geheimnis werde ich
nie erfahren, aber Fragen wird ja noch erlaubt sein…

Okt
18
Fr
2019
Alexander Goebel – ROTE LIPPEN RELOADED @ CasaNova
Okt 18 @ 19:30
Alexander Goebel - ROTE LIPPEN RELOADED @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Alexander Goebel – ROTE LIPPEN RELOADED

Meine Ode an das Mysterium Frau. Und was wir Männer alles aufführen
um an sie heranzukommen, und unsere Ratlosigkeit wenn es uns
gelingt. Begegnungen mit Frauen aller Art, persönliche Aha-Erlebnisse,
die großen Frauen der Geschichte, im Paradies, in der Höhle, im Harem,
im Schloss, im Kosmetikstudio und natürlich: Im Bett!
Erster Kuss: Monika, sie war so alt, also 17, und ich erst 12. Mit 16 die
erste große Liebe, der erste großer Schmerz. Sie sah aus wie Cher, aber
hatte nebenbei einen Fußballer, ich stand im Abseits. Erste Ehe, erste
Scheidung, erste Lektionen.
„ROTE LIPPEN“ – die Show mit Respekt, und doch sehr viel zum
Lachen. Dazu geile Songs aus 5 Jahrzehnten, Tanzen und Träumen. 50
Jahre Studium der Frauen, aber kein Examen. Ihr Geheimnis werde ich
nie erfahren, aber Fragen wird ja noch erlaubt sein…

Nov
9
Sa
2019
Alexander Goebel – ROTE LIPPEN RELOADED @ CasaNova
Nov 9 @ 19:30
Alexander Goebel - ROTE LIPPEN RELOADED @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Alexander Goebel – ROTE LIPPEN RELOADED

Meine Ode an das Mysterium Frau. Und was wir Männer alles aufführen
um an sie heranzukommen, und unsere Ratlosigkeit wenn es uns
gelingt. Begegnungen mit Frauen aller Art, persönliche Aha-Erlebnisse,
die großen Frauen der Geschichte, im Paradies, in der Höhle, im Harem,
im Schloss, im Kosmetikstudio und natürlich: Im Bett!
Erster Kuss: Monika, sie war so alt, also 17, und ich erst 12. Mit 16 die
erste große Liebe, der erste großer Schmerz. Sie sah aus wie Cher, aber
hatte nebenbei einen Fußballer, ich stand im Abseits. Erste Ehe, erste
Scheidung, erste Lektionen.
„ROTE LIPPEN“ – die Show mit Respekt, und doch sehr viel zum
Lachen. Dazu geile Songs aus 5 Jahrzehnten, Tanzen und Träumen. 50
Jahre Studium der Frauen, aber kein Examen. Ihr Geheimnis werde ich
nie erfahren, aber Fragen wird ja noch erlaubt sein…

Dez
1
So
2019
Alexander Goebel – Der Advents–Frühschoppen – MATINEE @ CasaNova
Dez 1 @ 11:00
Alexander Goebel - Der Advents–Frühschoppen - MATINEE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Alexander Goebel – Der Advents–Frühschoppen – MATINEE

Einlass: 10 Uhr
Beginn: 11 Uhr

Alexander Goebel feiert die vorweihnachtliche Zeit wie man es von ihm kennt, höchst unterhaltsam. Er plaudert mit seinem Publikum und seinen Gästen aus allen Bereichen der Gesellschaft über Themen, die uns interessieren. In einer höchst unterhaltsamen Mischung aus alten Werten und neuen Erkenntnissen gibt es Weihnachtliches und Witziges, Wissenswertes, und Weisheiten, Wundersames und Wahnsinn.

Ein kabarettistischer Rückblick auf das vergangene Jahr, persönlich, gesellschaftlich, österreichisch und global, verbindet Humor und Advent und lässt uns „oh du fröhlich“ in ein neues Jahr blicken. Weihnachten ist Lametta und leicht, süß und seltsam, friedlich und fordernd. Keine Betroffenheit – es wird gesungen und gelacht, geredet und gestaunt, in der lockeren und leichten Atmosphäre des CasaNova.

Dez
13
Fr
2019
Alexander Goebel – ROTE LIPPEN RELOADED @ CasaNova
Dez 13 @ 19:30
Alexander Goebel - ROTE LIPPEN RELOADED @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Alexander Goebel – ROTE LIPPEN RELOADED

Meine Ode an das Mysterium Frau. Und was wir Männer alles aufführen
um an sie heranzukommen, und unsere Ratlosigkeit wenn es uns
gelingt. Begegnungen mit Frauen aller Art, persönliche Aha-Erlebnisse,
die großen Frauen der Geschichte, im Paradies, in der Höhle, im Harem,
im Schloss, im Kosmetikstudio und natürlich: Im Bett!
Erster Kuss: Monika, sie war so alt, also 17, und ich erst 12. Mit 16 die
erste große Liebe, der erste großer Schmerz. Sie sah aus wie Cher, aber
hatte nebenbei einen Fußballer, ich stand im Abseits. Erste Ehe, erste
Scheidung, erste Lektionen.
„ROTE LIPPEN“ – die Show mit Respekt, und doch sehr viel zum
Lachen. Dazu geile Songs aus 5 Jahrzehnten, Tanzen und Träumen. 50
Jahre Studium der Frauen, aber kein Examen. Ihr Geheimnis werde ich
nie erfahren, aber Fragen wird ja noch erlaubt sein…

Dez
15
So
2019
Alexander Goebel – Der Advents–Frühschoppen – MATINEE @ CasaNova
Dez 15 @ 11:00
Alexander Goebel - Der Advents–Frühschoppen - MATINEE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Alexander Goebel – Der Advents–Frühschoppen – MATINEE

Einlass: 10 Uhr
Beginn: 11 Uhr

Alexander Goebel feiert die vorweihnachtliche Zeit wie man es von ihm kennt, höchst unterhaltsam. Er plaudert mit seinem Publikum und seinen Gästen aus allen Bereichen der Gesellschaft über Themen, die uns interessieren. In einer höchst unterhaltsamen Mischung aus alten Werten und neuen Erkenntnissen gibt es Weihnachtliches und Witziges, Wissenswertes, und Weisheiten, Wundersames und Wahnsinn.

Ein kabarettistischer Rückblick auf das vergangene Jahr, persönlich, gesellschaftlich, österreichisch und global, verbindet Humor und Advent und lässt uns „oh du fröhlich“ in ein neues Jahr blicken. Weihnachten ist Lametta und leicht, süß und seltsam, friedlich und fordernd. Keine Betroffenheit – es wird gesungen und gelacht, geredet und gestaunt, in der lockeren und leichten Atmosphäre des CasaNova.

Dez
22
So
2019
Alexander Goebel – Der Advents–Frühschoppen – MATINEE @ CasaNova
Dez 22 @ 11:00
Alexander Goebel - Der Advents–Frühschoppen - MATINEE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Alexander Goebel – Der Advents–Frühschoppen – MATINEE

Einlass: 10 Uhr
Beginn: 11 Uhr

Alexander Goebel feiert die vorweihnachtliche Zeit wie man es von ihm kennt, höchst unterhaltsam. Er plaudert mit seinem Publikum und seinen Gästen aus allen Bereichen der Gesellschaft über Themen, die uns interessieren. In einer höchst unterhaltsamen Mischung aus alten Werten und neuen Erkenntnissen gibt es Weihnachtliches und Witziges, Wissenswertes, und Weisheiten, Wundersames und Wahnsinn.

Ein kabarettistischer Rückblick auf das vergangene Jahr, persönlich, gesellschaftlich, österreichisch und global, verbindet Humor und Advent und lässt uns „oh du fröhlich“ in ein neues Jahr blicken. Weihnachten ist Lametta und leicht, süß und seltsam, friedlich und fordernd. Keine Betroffenheit – es wird gesungen und gelacht, geredet und gestaunt, in der lockeren und leichten Atmosphäre des CasaNova.

Mrz
17
Di
2020
Roland Düringer – Africa Twinis @ CasaNova
Mrz 17 @ 19:30
Roland Düringer - Africa Twinis @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Roland Düringer – “Africa Twinis”

Im Morgengrauen fällt am 1.1.1986 in Paris der Startschuss zum härtesten Wüstenrennen der Welt, der Rallye Paris-Dakar. In einundzwanzig Tagen wird der Franzose Cyril Neveu mit seiner Honda NXR 750 nach 15.000 km als erster das Ziel am Lac Rose,  einem  Salzsee 30 km nördlich von Dakar erreicht haben.

Zur selben Stunde am Neujahrstag 1986 fällt auch in Engelbrechts im tiefst verschneiten Waldviertel ein Schuss. Eine Fehlzündung. Ein zweiter Tritt, gefolgt von einem Knattern. Kurz darauf ein zweites Knattern. Zwei rauchende Zweitakter setzen sich in Bewegung Richtung Süden. Ihr Ziel: Dakar. In knapp drei Stunden werden Engelbert Fröschl und Alois Zankl auf ihren beiden Puch MCH 250 am Hornerwald 14.978 km nördlich von Dakar mit technischem Gebrechen die Reise nach Afrika beenden müssen und bei eisigem Wind und gefühlten minus 25 Grad Celsius zur Erkenntnis gelangen: „Dakar is ned ums Eck.”

Engl und Loisl haben ihre Lektion gelernt und diesmal – mehr als dreißig Jahre später – wird nichts dem Zufall überlassen. Gereift, geistig gewachsen, in voller Mannesblüte und technisch am Stand der Zeit, sind die AFRICA TWINIS  fest entschlossen mit ihren Hightech-Motorrädern die Wüste zu bezwingen und komme was wolle das Ziel zu erreichen: Den Lac Rose, 30 km nördlich von Dakar.

Es mag ja schon sein, dass die Welt in den letzten 30 Jahren zusammengewachsen ist: aber Dakar ist trotzdem noch immer nicht ums Eck.

Foto: Andrea Sojka

Apr
29
Mi
2020
Roland Düringer – Africa Twinis @ CasaNova
Apr 29 @ 19:30
Roland Düringer - Africa Twinis @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Roland Düringer – “Africa Twinis”

Im Morgengrauen fällt am 1.1.1986 in Paris der Startschuss zum härtesten Wüstenrennen der Welt, der Rallye Paris-Dakar. In einundzwanzig Tagen wird der Franzose Cyril Neveu mit seiner Honda NXR 750 nach 15.000 km als erster das Ziel am Lac Rose,  einem  Salzsee 30 km nördlich von Dakar erreicht haben.

Zur selben Stunde am Neujahrstag 1986 fällt auch in Engelbrechts im tiefst verschneiten Waldviertel ein Schuss. Eine Fehlzündung. Ein zweiter Tritt, gefolgt von einem Knattern. Kurz darauf ein zweites Knattern. Zwei rauchende Zweitakter setzen sich in Bewegung Richtung Süden. Ihr Ziel: Dakar. In knapp drei Stunden werden Engelbert Fröschl und Alois Zankl auf ihren beiden Puch MCH 250 am Hornerwald 14.978 km nördlich von Dakar mit technischem Gebrechen die Reise nach Afrika beenden müssen und bei eisigem Wind und gefühlten minus 25 Grad Celsius zur Erkenntnis gelangen: „Dakar is ned ums Eck.”

Engl und Loisl haben ihre Lektion gelernt und diesmal – mehr als dreißig Jahre später – wird nichts dem Zufall überlassen. Gereift, geistig gewachsen, in voller Mannesblüte und technisch am Stand der Zeit, sind die AFRICA TWINIS  fest entschlossen mit ihren Hightech-Motorrädern die Wüste zu bezwingen und komme was wolle das Ziel zu erreichen: Den Lac Rose, 30 km nördlich von Dakar.

Es mag ja schon sein, dass die Welt in den letzten 30 Jahren zusammengewachsen ist: aber Dakar ist trotzdem noch immer nicht ums Eck.

Foto: Andrea Sojka