Programm

Mai
26
So
2019
Chris Lohner – Anekdoten aus meinem Leben – schräg, witzig, komisch @ CasaNova
Mai 26 @ 19:00
Chris Lohner - Anekdoten aus meinem Leben - schräg, witzig, komisch @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

CHRIS LOHNER
Anekdoten aus meinem Leben skurril witzig komisch

„75 und kein bisschen leise“ und weil 75 Jahre doch eine ganz schön lange Strecke sind, so hat sich auch allerhand angesammelt.
Das Leben ist wie ein Fluss, immer in Bewegung, so erlebt auch Chris Lohner immer wieder Neues, Kurioses und Schräges, und das wird sich auch nicht so bald ändern.
„Humor ist nach der Liebe das Wichtigste im Leben“ so das Geburtstagskind und so soll es auch bleiben.
Übrigens: Wenn Sie schon immer mehr über und von Lohner wissen wollten, können Sie Ihre Fragen in der Pause abgeben und Chris Lohner wird sie nach
der Vorstellung beantworten.
Also, viel Spaß!

Jun
8
Sa
2019
Heilbutt & Rosen – Flotter 4er @ CasaNova
Jun 8 @ 19:30
Heilbutt & Rosen - Flotter 4er @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Zwei unterschiedliche Pärchen:
Zwei völlig unterschiedliche Pärchen, die ihre Beziehung auffrischen möchten, treffen zusammen. Reinhard ist Agenturchef, seine Freundin Sigrid hat er entdeckt und im Kinderfernsehen untergebracht, Thomas ist Steuerberater, und Theresia widmet sich ganz dem Garten. Gemeinsam ist beiden Paaren, dass die Feuersglut der ersten Beziehungsjahre dem alltäglichen Trott zum Opfer gefallen ist. Sie müssen sich eingestehen, dass der Sex fad und die Stimmung trist geworden ist. Kann es zu viert gelingen, aus dem Trott auszubrechen und neue erotische Höhen zu erklimmen?

Der Blick durchs Schlüsselloch:

Im „Flotten 4er“ haben Sie die einmalige Chance, die Versuche zweier Pärchen, die ihre Partnerschaft beleben wollen, zu verfolgen – quasi durchs Schlüsselloch, ohne sich jedoch dabei bücken zu müssen. Beobachten Sie die Protagonisten auf der rasanten Achterbahnfahrt zwischen Peinlichkeiten, blanker Geilheit, Hemmungen und unterdrückten Sehnsüchten. Da bleibt kein Auge trocken, wenn die Türen zu sexuellen Tabus aufgestoßen werden, um den ultimativen Kick der horizontalen Partnergymnastik im Kollektiv zu erleben. Ob dieser „Flotte 4er“ gelingt?! Ein turbulenter Seelenstriptease ist auf jeden Fall garantiert!

Feb
27
Do
2020
Christoph Fritz – Das jüngste Gesicht @ CasaNova
Feb 27 @ 19:30
Christoph Fritz - Das jüngste Gesicht @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Christoph Fritz – DAS JÜNGSTE GESICHT

Christoph Fritz‘ aktuelles (erstes) Kabarettprogramm

[Förderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2018]

Wunderbar lakonisch, scheinbar naiv, und doch voll hinterfotzigem Witz“ (Ö1) – In einem Feuerwerk der pointierten Hoffnungslosigkeit gewährt Christoph Fritz Einblicke in seine Lebensgeschichte und Gedankenwelt. Alles begann in einer kleinen ländlichen Gemeinde, in der Veganismus als Einstiegsdroge zur Homosexualität gilt. Seine Kindheit war geprägt von exzessivem Graben und sein Erwachsensein von irgendetwas Anderem. Das seinem Alter hinterher hinkende Gesicht der ständige Begleiter.

Schlussendlich schafft er es sogar, den Bogen soweit in die Gegenwart zu spannen, dass der Pfeil der Wahrheit die Herzen der Zuschauer durchdringt und ihn blutüberströmt auf der Bühne zurücklässt. Oder auch nicht.

Was bleibt ist nichts weiter als die absolute Erkenntnis:

Christoph Fritz ist DAS JÜNGSTE GESICHT.

Regie: Vitus Wieser

Foto: Roland Ferrigato

Mrz
13
Fr
2020
Christoph Fritz – Das jüngste Gesicht @ CasaNova
Mrz 13 @ 19:30
Christoph Fritz - Das jüngste Gesicht @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Christoph Fritz – DAS JÜNGSTE GESICHT

Christoph Fritz‘ aktuelles (erstes) Kabarettprogramm

[Förderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2018]

Wunderbar lakonisch, scheinbar naiv, und doch voll hinterfotzigem Witz“ (Ö1) – In einem Feuerwerk der pointierten Hoffnungslosigkeit gewährt Christoph Fritz Einblicke in seine Lebensgeschichte und Gedankenwelt. Alles begann in einer kleinen ländlichen Gemeinde, in der Veganismus als Einstiegsdroge zur Homosexualität gilt. Seine Kindheit war geprägt von exzessivem Graben und sein Erwachsensein von irgendetwas Anderem. Das seinem Alter hinterher hinkende Gesicht der ständige Begleiter.

Schlussendlich schafft er es sogar, den Bogen soweit in die Gegenwart zu spannen, dass der Pfeil der Wahrheit die Herzen der Zuschauer durchdringt und ihn blutüberströmt auf der Bühne zurücklässt. Oder auch nicht.

Was bleibt ist nichts weiter als die absolute Erkenntnis:

Christoph Fritz ist DAS JÜNGSTE GESICHT.

Regie: Vitus Wieser

Foto: Roland Ferrigato