Programm

Dez
4
Mi
2019
Steinböck & Strobl – Weihnachtstralala @ CasaNova
Dez 4 @ 19:30
Steinböck & Strobl - Weihnachtstralala @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
Wer kennt das nicht? Man erinnert sich nur an die ersten ein, zwei Zeilen eines Liedes, und dann…. Tralala… gähnende Textleere im Hirn.
Keine Ahnung wie’s weitergeht! Oder wissen Sie alle Weihnachtslieder – Texte von “Drummerboy” bis “Es wird scho glei dumpa”! Ja ja, “Lustig, lustig Tralalalala, bald ist”…. sie wissen eh, wie’s weitergeht!
Und “Es hat sich halt eröffnet das himmlische TOR, TOR, TOR, i wer narrisch!”, ist eindeutig der falsche Text.
Das Humor-Duo Herbert Steinböck und Thomas M. Strobl ist ja schon seit gemeinsamen Simpl-Zeiten ein kongeniales Paar und macht aus dieser Textverlegenheit ein Unterhaltungsprogramm, in die Jahreszeit passend eben ein “Weihnachtstralala”!
Sie singen, ohrwürmeln, schmalzen, trällern, jodeln und witzeln sich durch die gesamte (Weihnachtslieder-) Musikgeschichte. Die Melodien folgen Schlag auf Schlag, und bis man sie erkennt, sind sie auch schon wieder vorbei! Wichtige Dinge werden erörtert:
Was denken sich Geschenke unterm Weihnachtsbaum?
Wieso kommt Papa mit dem gekauften Christbaum erst im Neuen Jahr heim? Warum freut sich die Mutti trotzdem: Endlich ist der “Papadaham, Papadaham, Papadaham”. (Melodie: Drummerboy) Ein mit köstlichen Sketches und wunderbaren (Weihnachts-) Ideen gespickter Abend. Und natürlich darf “Wien Hütteldorf, Wien Hütteldorf” (siehe unten), der legendäre ÖBB-Weihnachtsfeier-Sketch, nicht fehlen. Und unter dem Motto: “Prosit, mach mit!”, werden wir gemeinsam unsere Neujahrsvorsätze fixieren!
Höhepunkt des Abends ist ein getanztes Silvesterfeuerwerk.
Feb
14
Fr
2020
Clemens Maria Schreiner – SCHWARZ AUF WEISS @ CasaNova
Feb 14 @ 19:30
Clemens Maria Schreiner - SCHWARZ AUF WEISS @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Clemens Maria Schreiner – SCHWARZ AUF WEISS
Das beste Kabarettprogramm seit der Erfindung des Humors.

Das kann man natürlich so nicht sagen. Aber oft genügt schon die Schlagzeile. Steht ja da. Schwarz auf Weiß. Wenn aber die Feder wirklich mächtiger ist als das Schwert – warum beherrschten dann nicht Gänse das Mittelalter?

Und was kann man überhaupt noch glauben? Die News sind fake, die Fakten alternativ – und die schwärzesten Schafe tragen die weißesten Westen. Es braucht einen Abend, der Klarheit schafft. Jemanden, der die Dinge beim vollen Namen nennt: Clemens Maria Schreiner.

Die Zähne geweißt und die Akten geschwärzt tritt er vor sein Publikum. Auf Worte müssen Taten folgen – aber davor sollten die Worte den Daten folgen. Mit gezücktem Leserschwert bahnt sich Clemens Maria Schreiner einen Weg durch das Dickicht der Details, liest zwischen den Schlagzeilen und gibt komplizierte Antworten auf einfache Fragen.

Denn wer genau hinsieht, findet zwischen Schwarz und Weiß eine Welt voller Grautöne. Und Grau ist das neue Bunt.

Regie: Leo Lukas

Foto: Jan Frankl

Mai
2
Sa
2020
Clemens Maria Schreiner – SCHWARZ AUF WEISS @ CasaNova
Mai 2 @ 19:30
Clemens Maria Schreiner - SCHWARZ AUF WEISS @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Clemens Maria Schreiner – SCHWARZ AUF WEISS
Das beste Kabarettprogramm seit der Erfindung des Humors.

Das kann man natürlich so nicht sagen. Aber oft genügt schon die Schlagzeile. Steht ja da. Schwarz auf Weiß. Wenn aber die Feder wirklich mächtiger ist als das Schwert – warum beherrschten dann nicht Gänse das Mittelalter?

Und was kann man überhaupt noch glauben? Die News sind fake, die Fakten alternativ – und die schwärzesten Schafe tragen die weißesten Westen. Es braucht einen Abend, der Klarheit schafft. Jemanden, der die Dinge beim vollen Namen nennt: Clemens Maria Schreiner.

Die Zähne geweißt und die Akten geschwärzt tritt er vor sein Publikum. Auf Worte müssen Taten folgen – aber davor sollten die Worte den Daten folgen. Mit gezücktem Leserschwert bahnt sich Clemens Maria Schreiner einen Weg durch das Dickicht der Details, liest zwischen den Schlagzeilen und gibt komplizierte Antworten auf einfache Fragen.

Denn wer genau hinsieht, findet zwischen Schwarz und Weiß eine Welt voller Grautöne. Und Grau ist das neue Bunt.

Regie: Leo Lukas

Foto: Jan Frankl