Programm

Apr
16
So
2017
Ciro De Luca – BODYLANGUAGE @ CasaNova
Apr 16 @ 19:00
Ciro De Luca - BODYLANGUAGE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
BODYLANGUAGE
Eine Show mit Comedy und Wissenswertem, modernes
Infotainment! Kommunikationsprofi & Comedian Ciro De
Luca zeigt warum wir erfolgreich sind, analysiert mit dem
Publikum unsere Körpersprache, zeigt praktische Übungen
und verrät Tricks der Promis & Stars! Dr. De Luca bringt
Information plus Comedy über Sprache und Körpersprache
auf den Punkt. Lache & lerne!
Inhalt:
Wir alle kommunizieren durch unseren Körper. Aber was bedeutet was? De Luca lüftet die
Geheimnisse erfolgreicher Sprache & Körpersprache. Erkenntnisse moderner Gehirn-
Forschung verknüpft er mit Schauspiel, Parodien mit einfachen Übungen zum Nachmachen
mit seinem Publikum und findet passende, witzige Antworten auf …
Wie sehe ich mich-und wie mich die anderen?
Wie kann Mann Frau lesen und umgekehrt?
Welche Tricks kann ich von Profis & Stars holen?
Wie sag ich`s nur durch Mimik & Gestik?
u.v.m.
Mai
27
Sa
2017
Ciro De Luca – BODYLANGUAGE @ CasaNova
Mai 27 @ 19:30
Ciro De Luca - BODYLANGUAGE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
BODYLANGUAGE
Eine Show mit Comedy und Wissenswertem, modernes
Infotainment! Kommunikationsprofi & Comedian Ciro De
Luca zeigt warum wir erfolgreich sind, analysiert mit dem
Publikum unsere Körpersprache, zeigt praktische Übungen
und verrät Tricks der Promis & Stars! Dr. De Luca bringt
Information plus Comedy über Sprache und Körpersprache
auf den Punkt. Lache & lerne!
Inhalt:
Wir alle kommunizieren durch unseren Körper. Aber was bedeutet was? De Luca lüftet die
Geheimnisse erfolgreicher Sprache & Körpersprache. Erkenntnisse moderner Gehirn-
Forschung verknüpft er mit Schauspiel, Parodien mit einfachen Übungen zum Nachmachen
mit seinem Publikum und findet passende, witzige Antworten auf …
Wie sehe ich mich-und wie mich die anderen?
Wie kann Mann Frau lesen und umgekehrt?
Welche Tricks kann ich von Profis & Stars holen?
Wie sag ich`s nur durch Mimik & Gestik?
u.v.m.
Okt
10
Di
2017
Elke Winkens & Thomas Weissengruber – “Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer” – PREMIERE @ CasaNova
Okt 10 @ 19:30
Elke Winkens & Thomas Weissengruber - "Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer" - PREMIERE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

„Für jedes Missverständnis braucht es wenigstens zwei“.
Umso besser funktioniert es dann natürlich zu dritt und zu viert.
Egal ob mit der Frau, mit den Eltern, im Job oder auch am ÖBB Ticketautomaten:
Missverständnisse gehören zu unserem Alltag und sind das Salz, Chili und manchmal auch Arsen zwischenmenschlicher Beziehungssuppen.

Elke Winkens wagt sich in ihrem dritten Kabarettprogramm nun mit
Schauspielerkollegen Thomas Weissengruber in die Tiefen zwischenmenschlicher Kommunikationsprobleme.

Warum verstehen Männer nicht, dass „Ja“ auch „Nein“ bedeuten kann?
Warum verstehen Frauen nicht, dass „Ja“ immer nur „Ja bedeutet?
Warum erkranken nur Männer an einem grippalen Effekt?
Wieso bedeutet „Passt schon…“ dass genau nix passt?
Warum man seine Mama nicht gern auf Tinder findet und warum ein Milf-Hunter keinen Jagdschein braucht, diesen Fragen gehen die beiden Schauspieler ebenso nach, wie auch der Ursache historischer Missverständnisse: Partnerlook, Adam und Eva, die Kastelruther Spatzen… das kann doch so alles nicht im Sinne des Erfinders
sein, oder doch?
Genießen Sie einen Abend, bei dem Sie ihr Partner garantiert wiedererkennt.

Witzig, charmant und völlig unmissverständlich sezieren Elke Winkens und Thomas Weissengruber die allzu schrulligen Seiten beider Geschlechter und merken dabei: Verständnis und Verstand haben nichts, aber auch schon gar nichts miteinander zu tun.

Okt
14
Sa
2017
Elke Winkens & Thomas Weissengruber – “Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer” @ CasaNova
Okt 14 @ 19:30
Elke Winkens & Thomas Weissengruber - "Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer" @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

„Für jedes Missverständnis braucht es wenigstens zwei“.
Umso besser funktioniert es dann natürlich zu dritt und zu viert.
Egal ob mit der Frau, mit den Eltern, im Job oder auch am ÖBB Ticketautomaten:
Missverständnisse gehören zu unserem Alltag und sind das Salz, Chili und manchmal auch Arsen zwischenmenschlicher Beziehungssuppen.

Elke Winkens wagt sich in ihrem dritten Kabarettprogramm nun mit
Schauspielerkollegen Thomas Weissengruber in die Tiefen zwischenmenschlicher Kommunikationsprobleme.

Warum verstehen Männer nicht, dass „Ja“ auch „Nein“ bedeuten kann?
Warum verstehen Frauen nicht, dass „Ja“ immer nur „Ja bedeutet?
Warum erkranken nur Männer an einem grippalen Effekt?
Wieso bedeutet „Passt schon…“ dass genau nix passt?
Warum man seine Mama nicht gern auf Tinder findet und warum ein Milf-Hunter keinen Jagdschein braucht, diesen Fragen gehen die beiden Schauspieler ebenso nach, wie auch der Ursache historischer Missverständnisse: Partnerlook, Adam und Eva, die Kastelruther Spatzen… das kann doch so alles nicht im Sinne des Erfinders
sein, oder doch?
Genießen Sie einen Abend, bei dem Sie ihr Partner garantiert wiedererkennt.

Witzig, charmant und völlig unmissverständlich sezieren Elke Winkens und Thomas Weissengruber die allzu schrulligen Seiten beider Geschlechter und merken dabei: Verständnis und Verstand haben nichts, aber auch schon gar nichts miteinander zu tun.

Nov
16
Do
2017
Elke Winkens & Thomas Weissengruber – “Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer” @ CasaNova
Nov 16 @ 19:30
Elke Winkens & Thomas Weissengruber - "Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer" @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

„Für jedes Missverständnis braucht es wenigstens zwei“.
Umso besser funktioniert es dann natürlich zu dritt und zu viert.
Egal ob mit der Frau, mit den Eltern, im Job oder auch am ÖBB Ticketautomaten:
Missverständnisse gehören zu unserem Alltag und sind das Salz, Chili und manchmal auch Arsen zwischenmenschlicher Beziehungssuppen.

Elke Winkens wagt sich in ihrem dritten Kabarettprogramm nun mit
Schauspielerkollegen Thomas Weissengruber in die Tiefen zwischenmenschlicher Kommunikationsprobleme.

Warum verstehen Männer nicht, dass „Ja“ auch „Nein“ bedeuten kann?
Warum verstehen Frauen nicht, dass „Ja“ immer nur „Ja bedeutet?
Warum erkranken nur Männer an einem grippalen Effekt?
Wieso bedeutet „Passt schon…“ dass genau nix passt?
Warum man seine Mama nicht gern auf Tinder findet und warum ein Milf-Hunter keinen Jagdschein braucht, diesen Fragen gehen die beiden Schauspieler ebenso nach, wie auch der Ursache historischer Missverständnisse: Partnerlook, Adam und Eva, die Kastelruther Spatzen… das kann doch so alles nicht im Sinne des Erfinders
sein, oder doch?
Genießen Sie einen Abend, bei dem Sie ihr Partner garantiert wiedererkennt.

Witzig, charmant und völlig unmissverständlich sezieren Elke Winkens und Thomas Weissengruber die allzu schrulligen Seiten beider Geschlechter und merken dabei: Verständnis und Verstand haben nichts, aber auch schon gar nichts miteinander zu tun.

Jan
19
Fr
2018
Elke Winkens & Thomas Weissengruber – “Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer” @ CasaNova
Jan 19 @ 19:30
Elke Winkens & Thomas Weissengruber - "Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer" @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

„Für jedes Missverständnis braucht es wenigstens zwei“.
Umso besser funktioniert es dann natürlich zu dritt und zu viert.
Egal ob mit der Frau, mit den Eltern, im Job oder auch am ÖBB Ticketautomaten:
Missverständnisse gehören zu unserem Alltag und sind das Salz, Chili und manchmal auch Arsen zwischenmenschlicher Beziehungssuppen.

Elke Winkens wagt sich in ihrem dritten Kabarettprogramm nun mit
Schauspielerkollegen Thomas Weissengruber in die Tiefen zwischenmenschlicher Kommunikationsprobleme.

Warum verstehen Männer nicht, dass „Ja“ auch „Nein“ bedeuten kann?
Warum verstehen Frauen nicht, dass „Ja“ immer nur „Ja bedeutet?
Warum erkranken nur Männer an einem grippalen Effekt?
Wieso bedeutet „Passt schon…“ dass genau nix passt?
Warum man seine Mama nicht gern auf Tinder findet und warum ein Milf-Hunter keinen Jagdschein braucht, diesen Fragen gehen die beiden Schauspieler ebenso nach, wie auch der Ursache historischer Missverständnisse: Partnerlook, Adam und Eva, die Kastelruther Spatzen… das kann doch so alles nicht im Sinne des Erfinders
sein, oder doch?
Genießen Sie einen Abend, bei dem Sie ihr Partner garantiert wiedererkennt.

Witzig, charmant und völlig unmissverständlich sezieren Elke Winkens und Thomas Weissengruber die allzu schrulligen Seiten beider Geschlechter und merken dabei: Verständnis und Verstand haben nichts, aber auch schon gar nichts miteinander zu tun.

Mrz
6
Di
2018
Elke Winkens & Thomas Weissengruber – “Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer” @ CasaNova
Mrz 6 @ 19:30
Elke Winkens & Thomas Weissengruber - "Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer" @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

„Für jedes Missverständnis braucht es wenigstens zwei“.
Umso besser funktioniert es dann natürlich zu dritt und zu viert.
Egal ob mit der Frau, mit den Eltern, im Job oder auch am ÖBB Ticketautomaten:
Missverständnisse gehören zu unserem Alltag und sind das Salz, Chili und manchmal auch Arsen zwischenmenschlicher Beziehungssuppen.

Elke Winkens wagt sich in ihrem dritten Kabarettprogramm nun mit
Schauspielerkollegen Thomas Weissengruber in die Tiefen zwischenmenschlicher Kommunikationsprobleme.

Warum verstehen Männer nicht, dass „Ja“ auch „Nein“ bedeuten kann?
Warum verstehen Frauen nicht, dass „Ja“ immer nur „Ja bedeutet?
Warum erkranken nur Männer an einem grippalen Effekt?
Wieso bedeutet „Passt schon…“ dass genau nix passt?
Warum man seine Mama nicht gern auf Tinder findet und warum ein Milf-Hunter keinen Jagdschein braucht, diesen Fragen gehen die beiden Schauspieler ebenso nach, wie auch der Ursache historischer Missverständnisse: Partnerlook, Adam und Eva, die Kastelruther Spatzen… das kann doch so alles nicht im Sinne des Erfinders
sein, oder doch?
Genießen Sie einen Abend, bei dem Sie ihr Partner garantiert wiedererkennt.

Witzig, charmant und völlig unmissverständlich sezieren Elke Winkens und Thomas Weissengruber die allzu schrulligen Seiten beider Geschlechter und merken dabei: Verständnis und Verstand haben nichts, aber auch schon gar nichts miteinander zu tun.

Mai
6
So
2018
Elke Winkens & Thomas Weissengruber – “Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer” @ CasaNova
Mai 6 @ 19:00
Elke Winkens & Thomas Weissengruber - "Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer" @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

„Für jedes Missverständnis braucht es wenigstens zwei“.
Umso besser funktioniert es dann natürlich zu dritt und zu viert.
Egal ob mit der Frau, mit den Eltern, im Job oder auch am ÖBB Ticketautomaten:
Missverständnisse gehören zu unserem Alltag und sind das Salz, Chili und manchmal auch Arsen zwischenmenschlicher Beziehungssuppen.

Elke Winkens wagt sich in ihrem dritten Kabarettprogramm nun mit
Schauspielerkollegen Thomas Weissengruber in die Tiefen zwischenmenschlicher Kommunikationsprobleme.

Warum verstehen Männer nicht, dass „Ja“ auch „Nein“ bedeuten kann?
Warum verstehen Frauen nicht, dass „Ja“ immer nur „Ja bedeutet?
Warum erkranken nur Männer an einem grippalen Effekt?
Wieso bedeutet „Passt schon…“ dass genau nix passt?
Warum man seine Mama nicht gern auf Tinder findet und warum ein Milf-Hunter keinen Jagdschein braucht, diesen Fragen gehen die beiden Schauspieler ebenso nach, wie auch der Ursache historischer Missverständnisse: Partnerlook, Adam und Eva, die Kastelruther Spatzen… das kann doch so alles nicht im Sinne des Erfinders
sein, oder doch?
Genießen Sie einen Abend, bei dem Sie ihr Partner garantiert wiedererkennt.

Witzig, charmant und völlig unmissverständlich sezieren Elke Winkens und Thomas Weissengruber die allzu schrulligen Seiten beider Geschlechter und merken dabei: Verständnis und Verstand haben nichts, aber auch schon gar nichts miteinander zu tun.

Sep
12
Mi
2018
Elke Winkens & Thomas Weissengruber – “Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer” @ CasaNova
Sep 12 @ 19:30
Elke Winkens & Thomas Weissengruber - "Wie jetzt? Missverständnisse und andere Irrtümer" @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

„Für jedes Missverständnis braucht es wenigstens zwei“.
Umso besser funktioniert es dann natürlich zu dritt und zu viert.
Egal ob mit der Frau, mit den Eltern, im Job oder auch am ÖBB Ticketautomaten:
Missverständnisse gehören zu unserem Alltag und sind das Salz, Chili und manchmal auch Arsen zwischenmenschlicher Beziehungssuppen.

Elke Winkens wagt sich in ihrem dritten Kabarettprogramm nun mit
Schauspielerkollegen Thomas Weissengruber in die Tiefen zwischenmenschlicher Kommunikationsprobleme.

Warum verstehen Männer nicht, dass „Ja“ auch „Nein“ bedeuten kann?
Warum verstehen Frauen nicht, dass „Ja“ immer nur „Ja bedeutet?
Warum erkranken nur Männer an einem grippalen Effekt?
Wieso bedeutet „Passt schon…“ dass genau nix passt?
Warum man seine Mama nicht gern auf Tinder findet und warum ein Milf-Hunter keinen Jagdschein braucht, diesen Fragen gehen die beiden Schauspieler ebenso nach, wie auch der Ursache historischer Missverständnisse: Partnerlook, Adam und Eva, die Kastelruther Spatzen… das kann doch so alles nicht im Sinne des Erfinders
sein, oder doch?
Genießen Sie einen Abend, bei dem Sie ihr Partner garantiert wiedererkennt.

Witzig, charmant und völlig unmissverständlich sezieren Elke Winkens und Thomas Weissengruber die allzu schrulligen Seiten beider Geschlechter und merken dabei: Verständnis und Verstand haben nichts, aber auch schon gar nichts miteinander zu tun.

Jun
11
Di
2019
Lisa Eckhart – Die Vorteile des Lasters @ CasaNova
Jun 11 @ 19:30
Lisa Eckhart - Die Vorteile des Lasters @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

LISA ECKHART – Die Vorteile des Lasters

Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Denn alles, was man tat, war Sünde. Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß. Die Hölle zählte Leistungsgruppen, Ablässe waren das perfekte Last-Minute Geschenk und lasterhaft zu sein noch Kunst. Doch dann starb Gott ganz unerwartet an chronischer Langeweile. Und bei der Testamentsverlesung hieß es, wir wären alle von der Ursünde enterbt. Fortan war kein Mensch mehr schlecht, jedes Laster nunmehr straffrei und die Hölle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. So fand der Spaß ein jähes Ende.

Heute ziehen Eisfirmen, Elektronikgeschäfte und jedes zweite Schlagerlied die sieben Sünden in den Dreck, indem man sie zur heiligen Tugend erklärt. Gott befahl uns zu entsagen, Coca Cola zu genießen. Man hat uns alles erlaubt und somit alles genommen. Polyamorie versaute die Unzucht. All-You-Can-Eat Buffets vergällten die Völlerei. Facebook beschämte die Eitelkeit. Ego-Shooter liquidierten den Jähzorn. Wellnesshotels verweichlichten die Trägheit. Sie alle haben’s schlecht gemeint. Doch schlecht gemeint ist bekanntlich das Gegenteil von schlecht. Und kein Zweck heiligt das Mittelmaß.

Darum gilt es, die Sünden neu zu erfinden. Wie widersetzt man sich der Spaßgesellschaft ohne den eigenen  Spaß  einzubüßen? Wie  empört  man  seine  Umwelt  ohne  als  Künstler  verleumdet  zu werden? Wie verweigert man sich dem Konsumerismus ohne auf irgendetwas zu verzichten? Wie verachtet man die Unterhaltungsindustrie ohne Adorno schmeichelnd ans Gemächt zu fassen? Wie wird man zum Ketzer einer säkularisierten Welt?

Seien Sie neidisch auf andere, doch anstatt ihnen nachzueifern, ziehen Sie sie auf Ihr Niveau. Seien Sie träge und zeigen Sie Ihrem Partner, wer in der Beziehung die Windeln anhat.

Seien Sie jähzornig und beschimpfen Sie Werner Herzog.

Seien Sie wollüstig und beschränken Sie sich nicht auf die zwei, drei Abgründe Ihres Körpers. Seien Sie eitel und entreißen Sie Ihre Schönheit dem trüben Auge des Betrachters.

Seien Sie geizig und teilen Sie nicht länger brüderlich wie Kain den Schädel seines Bruders. Seien Sie maßlos in allem, nur niemals der Mittelmäßigkeit.