Programm

Jan
28
Di
2020
Peter & Tekal – Was schluckst du..?! @ CasaNova
Jan 28 @ 19:30
Peter & Tekal - Was schluckst du..?! @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Peter & Tekal – Was schluckst du..?!

DAS NEUE MEDIZINKABARETT ÜBER ALL DAS, WAS UNS IM MAGEN LIEGT!

Die Österreicherinnen und Österreicher schlucken pro Jahr 800 Tonnen Tabletten, 10 Millionen Hektoliter Bier, eine halbe Milliarde Stück Schnitzel – und jede Menge Ärger. Das muss der Mensch erst einmal verdauen.

Schließlich ist nicht alles im Leben für den Verzehr geeignet: Fische schlucken die Haken, Wähler die Wahlversprechen und Patienten so manch bittere Pille.

Nach dem Jubiläums-Programm „Gesund Gelacht“ setzen sich der gelernte Arzt und sein gelernter Patient nun mit jenen Dingen auseinander, die uns nicht sonderlich gut bekommen. Worin dieser Umschwung gründet, wird wohl die Antwort auf die Frage „Was schluckst du..?!“ zeigen. Dafür braucht das Publikum nicht mal eine e-card. Abseits von tristen Ambulanzen und langen Wartezeiten, bieten Peter &Tekal einen gewohnt humoristischen Einblick hinter die Kulissen der Gesundheitsmaschinerie und unter den weißen Kittel.

Bald 25 Jahre ist es her, dass der Allgemeinmediziner Ronny Tekal (damals noch Teutscher) und sein Patient Norbert Peter (immer schon Peter) ihre „Doktorspiele“ zeigten. Seitdem haben die beiden Medizinkabarettisten rund 300.000 Menschen von der Bühnenordination aus unterhalten und das Land damit ein Stückchen gesünder gemacht.

Nun präsentieren Peter & Tekal ein Programm, das nicht nur für Menschen mit Ordinationshintergrund bestens geeignet ist – garantiertes Lachen, bis der Arzt geht. In diesem Sinne: Schluck auf!

Jan
29
Mi
2020
Gerald Fleischhacker – Am Sand – PREMIERE @ CasaNova
Jan 29 @ 19:30
Gerald Fleischhacker – Am Sand - PREMIERE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Gerald Fleischhacker – Am Sand – PREMIERE

SAND! Sie wissen schon, diese kleinen Körner, die man nach 3 Tagen Jesolo überall drinnen hat! Seit tausenden von Jahren liegt er an den schönsten Flecken der Welt und denkt sich nix dabei. Wobei, genau genommen wissen wir das nicht. Vielleicht denkt er sich doch was, der Sand.

Das hätte er dann mit dem Fleischhacker gemeinsam. Der denkt sich auch so einiges. Dass es schon eigenartig ist dass wir für Alles und Jeden einen Coach brauchen zum Beispiel. Sogar fürs Aufräumen! Oder für die Achtsamkeit von der alle reden, aber genau das Gegenteil tun.
Und Experten! Wir brauchen Experten. Fürs Atmen, fürs Sprechen, sogar zum Kaffee trinken. Der muss nämlich handgepresst sein mit linksgedrehten Bohnen aus dem Südburgenland! Am besten Cold Brewed mit 3fach gequirltem Avocado Mousse als Topping! Damit das Innere Chi passt!
Überhaupt die AVOCADO, diese DIVA unter den Früchten. Oder CAMPEN alle wollen wieder Campen. Warum? Befestigte Schlafmöglichkeiten waren ein entscheidender Entwicklungsschritt der Menschheit! Bleibt die Frage: Sind wir alle miteinander am Sand oder nur der Fleischhacker?
In „Am Sand!“ nimmt Gerald Fleischhacker Alle und Alles aufs „Sand“Korn was ihm im täglichen Leben unterkommt. Bis der Sandmann kommt. Freuen Sie sich drauf!
Jan
30
Do
2020
Gunkl – Zwischen Ist und Soll–Menschsein halt @ CasaNova
Jan 30 @ 19:30
Gunkl - Zwischen Ist und Soll–Menschsein halt @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
Auch interessant: Wir glauben, daß wir Menschen einander verstehen. Mhm.
Und wenn man sagt: „Das Unsichtbare bleibt dem Auge meist verborgen.“ nicken die allermeisten gleich einmal in verzückter Betulichkeit so, als hätte man da etwas sehr Kluges gesagt. Die, die nach zwei Sekunden ein stumpfes Stöhnen von sich geben, mit denen ist ein sachlich ergiebiges Gespräch möglich. Die, die weiterhin nicken, sollte man in ihrem Glück lassen.
Jan
31
Fr
2020
Caroline Athanasiadis – Tzatziki im 3/4 Takt @ CasaNova
Jan 31 @ 19:30
Caroline Athanasiadis - Tzatziki im 3/4 Takt @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Caroline Athanasiadis – Tzatziki im 3/4 Takt

Tzatziki oder Apfelstrudel? Sirtaki oder Walzer?

Für die Wiener zu temperamentvoll, für die Griechen zu ehrlich.
Zwei Seelen schlagen in einer Brust, nur welche ist stärker?
Caroline Athanasiadis ist in ihrem ersten Soloprogramm auf der Suche nach ihrem
gespaltenen Selbst.
Auf dem Weg zu ihrem großen Traum, einmal beim Eurovision Songcontest mitmachen
zu können, nimmt sie jede Hürde in Kauf.
Sie lässt ihre Heimatstadt Wien hinter sich, um in der zweiten Heimat, Griechenland, ihr
Glück zu finden.
Musikalisch und sprachwitzig analysiert sie die griechischen Götter, das unterschiedliche
Fressverhalten der Kulturen und den Tod, der definitiv ein Wiener ist.

Feb
1
Sa
2020
Barbara Balldini – g`hörig DURCHGEKNALLT @ CasaNova
Feb 1 @ 19:30
Barbara Balldini - g`hörig DURCHGEKNALLT @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Barbara Balldini – g`hörig DURCHGEKNALLT

Liebe machen im 21. Jahrhundert.

Ist die Liebe noch zu retten? Noch nie zuvor war die schönste Sache der Welt zugleich so zugänglich, aber auch so verwirrend, ja so DURCHGEKNALLT wie heutzutage. Im Dschungel der Möglichkeiten zwischen Online-Dating, Internetpornografie und medialer Reizüberflutung verlieren Mann und Frau leicht die Orientierung. Barbara Balldini, Österreichs lustigste Sexualpädagogin, durchleuchtet in ihrem neuen Kabarett das Paarungsverhalten im 21. Jahrhundert und liefert mit viel Humor jede Menge Selbsterkenntnis, Orientierung und Gelassenheit für ein erfülltes Liebesleben. Ab Jänner 2020 auf Tour.

Barbara Balldinis neues Kabarettprogramm „g’hörig DURCHGEKNALLT“ schaut mit der Lupe auf Liebesund Sexualgewohnheiten der modernen Menschen. Wobei der Begriff „g’hörig“ wortwörtlich zu verstehen ist – aus dem Vorarlberger Dialekt entnommen steht es für „anständig“, aber auch für „richtig“ oder „ordentlich“. Inwiefern wir heute in Liebesdingen also anständig, ordentlich und richtig DURCHGEKNALLT sind, hat BALLDINI in mehr als 20 Jahren Erfahrung als Sexualpädagogin durchleuchtet – Ihre Diagnose: „die Liebe, beziehungsweise unsere Sichtweise davon, haben sich in den letzten zwei Jahrzehnten vollkommen verändert.“

In einer Reizüberflutung zwischen Tinder und Speed-Datings, Pornoplattformen und Cyberbrillen, Swingerclubs und Sexpuppenpuffs kann sich manch eine/r verirren und nicht zurück finden. Aber zurück wohin eigentlich? Wie`s früher war, wie`s heute ist und wo das Ganze hinführt erzählt Balldini in ihrem neuen Programm. Dabei ist sie informativ und lustig, zugänglich und wertfrei wie eh und je. Gekonnt hält sie uns einen Spiegel aufs eigene Verhalten vor, gibt uns Gründe, über uns selbst zu schmunzeln und Anregungen uns zu verbessern – oder auch einfach mit uns selbst und unseren Liebsten gelassener umzugehen. Getreu der Maxime: „ihr seid in Ordnung, wie ihr seid – solange ihr mit- und aufeinander liebevoll zueinander seid.“

Balldini weiß dabei, wovon sie spricht: Als dreifache Mutter, in einer bewegten langjährigen Partnerschaft und 20 Jahren Sexualpädagogik weiß sie um die Irrwege der Liebe, die fleischlichen Gelüste und die vielen Fragen, die uns alle irgendwann einmal beschäftigen. Sie zeigt, wie Online Dating unser Paarungsverhalten ändert, Social Media Ehen zerstören können oder Elternschaft eine Beziehung wandelt. Sie erklärt, warum Seitensprünge nicht immer den Weltuntergang bedeuten und warum Alter nicht vor Liebe schützt. Sie beruhigt, dass „Josefs-Ehen“ (sexlose Ehen) funktionieren und Altersunterschiede ebenso. In Balldinis mittlerweile siebten Aufklärungsprogramm haben die Zuschauer wie immer viel zu lernen und noch viel mehr zu lachen.

Feb
2
So
2020
Alexander Goebel & Band – Das Leben ist kein Musical – VORPREMIERE @ CasaNova
Feb 2 @ 11:00
Alexander Goebel & Band - Das Leben ist kein Musical - VORPREMIERE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Alexander Goebel & Band – Das Leben ist kein Musical – VORPREMIERE

Die neue Goebel-Show mit seiner tollen Band

Selbst das Musical ist kein Musical! Hinter der Bühne spielt’s nämlich ein ganz anderes Stück, und darüber spricht und singt Alexander Goebel. Hoch spannend, total emotional und sehr lustig. Backstage ist Musical das Leben, du verbringst mehr Zeit im Theater als zu Hause und da passieren Geschichten, Liebesdramen uvm. In seiner neuen Show ist Alexander Goebel erstmals mit seiner Live-Band im Casanova, unterhaltsam, niveauvoll, herausfordernd und schnell. In jeder Show entwirft er gemeinsam mit seinem Publikum das jeweilige „Musical des Abends“ mit Storys aus dem Zuschauerraum, zum Schreien…

Musical vom Besten in ganz persönlicher Interpretation mit seinen wunderbaren Musikerinnen. Dazu Storys, Szenen, Sketche und Improvisation. Goebel spielt, singt und tanzt. Wie gewohnt: Cooles Entertainment!

Alexander Goebel & Band – Das Leben ist kein Musical – PREMIERE @ CasaNova
Feb 2 @ 19:00
Alexander Goebel & Band - Das Leben ist kein Musical - PREMIERE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Alexander Goebel & Band – Das Leben ist kein Musical – PREMIERE

Die neue Goebel-Show mit seiner tollen Band

Selbst das Musical ist kein Musical! Hinter der Bühne spielt’s nämlich ein ganz anderes Stück, und darüber spricht und singt Alexander Goebel. Hoch spannend, total emotional und sehr lustig. Backstage ist Musical das Leben, du verbringst mehr Zeit im Theater als zu Hause und da passieren Geschichten, Liebesdramen uvm. In seiner neuen Show ist Alexander Goebel erstmals mit seiner Live-Band im Casanova, unterhaltsam, niveauvoll, herausfordernd und schnell. In jeder Show entwirft er gemeinsam mit seinem Publikum das jeweilige „Musical des Abends“ mit Storys aus dem Zuschauerraum, zum Schreien…

Musical vom Besten in ganz persönlicher Interpretation mit seinen wunderbaren Musikerinnen. Dazu Storys, Szenen, Sketche und Improvisation. Goebel spielt, singt und tanzt. Wie gewohnt: Cooles Entertainment!

Feb
3
Mo
2020
Alf Poier – Humor im Hemd @ CasaNova
Feb 3 @ 19:30
Alf Poier - Humor im Hemd @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Alf Poier – Humer im Hemd

Die Leute sagen oft „ich versteh´ die Welt nicht mehr!“ – Mir geht es umgekehrt – die Welt versteht mich nicht mehr. Spinn´ ich oder spinnt die Welt? Was lässt sich angesichts der digitalen Diktatur und der Auslöschung des Hausverstandes bloß noch sagen? Kann die Kunst uns retten oder muss ich die Kunst retten? Wohin soll man flüchten? In die geistige Euthanasie, in das Absurde, zurück in die Tradition oder doch lieber in die Karibik? Und was hat eine Thunfischdose mit der letzten Erkenntnis zu tun? Am Ende der Show weiß man vielleicht mehr – oder noch besser – vielleicht gar nix mehr!

 

Feb
4
Di
2020
Klaus Eckel – Ich werde das Gefühl nicht los @ CasaNova
Feb 4 @ 19:30
Klaus Eckel - Ich werde das Gefühl nicht los @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Klaus Eckel“Ich werde das Gefühl nicht los”

Kennen Sie auch diese Liebe, die man empfindet, wenn auf der Autobahn ein hupender Porsche Cayenne hinten auffährt? Diese Zufriedenheit, wenn Sie nackt vor dem Spiegel stehen und dabei die Muskeln nicht anspannen? Diese Panik, dass die Pubertät Ihrer Tochter vielleicht vorbei sein könnte? Diese Sehnsucht, den eigenen Eltern endlich ähnlicher zu werden? Dieses Bedauern, wenn Ihr Partner bei Monopoly genau auf das Feld fährt, auf dem Sie gerade ein Hotel gebaut haben? Diese Hoffnung, dass der Brief, den Sie gerade öffnen, vom Finanzamt ist? Diese Vorfreude, wenn der Chef einen Witz erzählt? Diese Zuversicht, wenn Sie dem amerikanischen Präsidenten bei einer Rede zuhören? Diese Sorge, dass Sie am Sterbebett bereuen könnten, viel zu wenig Zeit auf Facebook, Twitter und Instagram verbracht zu haben?

Falls Sie diese Gefühle nicht kennen, dann sind Sie bei Klaus Eckel richtig.
Falls schon, dann auch.

Feb
5
Mi
2020
Klaus Eckel – Ich werde das Gefühl nicht los @ CasaNova
Feb 5 @ 19:30
Klaus Eckel - Ich werde das Gefühl nicht los @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Klaus Eckel“Ich werde das Gefühl nicht los”

Kennen Sie auch diese Liebe, die man empfindet, wenn auf der Autobahn ein hupender Porsche Cayenne hinten auffährt? Diese Zufriedenheit, wenn Sie nackt vor dem Spiegel stehen und dabei die Muskeln nicht anspannen? Diese Panik, dass die Pubertät Ihrer Tochter vielleicht vorbei sein könnte? Diese Sehnsucht, den eigenen Eltern endlich ähnlicher zu werden? Dieses Bedauern, wenn Ihr Partner bei Monopoly genau auf das Feld fährt, auf dem Sie gerade ein Hotel gebaut haben? Diese Hoffnung, dass der Brief, den Sie gerade öffnen, vom Finanzamt ist? Diese Vorfreude, wenn der Chef einen Witz erzählt? Diese Zuversicht, wenn Sie dem amerikanischen Präsidenten bei einer Rede zuhören? Diese Sorge, dass Sie am Sterbebett bereuen könnten, viel zu wenig Zeit auf Facebook, Twitter und Instagram verbracht zu haben?

Falls Sie diese Gefühle nicht kennen, dann sind Sie bei Klaus Eckel richtig.
Falls schon, dann auch.