Programm

Nov
12
Mo
2018
Nadja Maleh – Hoppala! @ CasaNova
Nov 12 @ 19:30
Nadja Maleh - Hoppala! @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Hoppala!

Laut Wörterbuch ist ein Hoppala ein kleiner Ausrutscher.
„Hoppala, war das Ihr Zecherl unter meinem Koffer, gnä Frau?!“ in der wiener U-Bahn. „Hoppala, das war doch keine Abhörattacke auf den österr. Vizekanzler, sondern nur ein altes hiniges Kabel!“ aus dem wiener Ministerium. „Hoppala, sorry wir haben uns doch geirrt wegen der irakischen Atomwaffen! Oops we did it again, shit happens!“ im amerikanischen Senat.

So ist das, Hoppalas können klein oder groß sein, lustig oder tragisch, fatal oder wurscht. Aber eines haben sie alle gemeinsam: sie sind nur allzu menschlich!

Wieder einmal begibt sich die preisgekrönte Kabarettistin in ihre multiple Welt von schrägen Frauencharakteren. Unglaublich vielseitig in Sprache, Darstellung und Gesang zieht sie Zwischenmenschliches pointiert durch den Kakao!

Aber immer mit optimistischem Blick in eine rosige Zukunft: „Die Gleichstellung der Geschlechter wird in ca. 100 Jahren Realität … Hoppala, da bin ich ja gar nimma da!“
Egal, alles wird gut!

 

Nov
13
Di
2018
Gery Seidl – SONNTAGSKINDER @ CasaNova
Nov 13 @ 19:30
Gery Seidl - SONNTAGSKINDER @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

SONNTAGSKINDER

„Selfie, Selfie in der Hand – wer ist der Schönste im ganzen Land?
Du, mein fröhlich Sonntagskind – und alle, die auch eines sind.

Auf Wolke sieben lässt sich’s leben – beschallt von all der Medienpracht
woll´n wir einander ständig zeigen, was uns so cool und stylisch macht.

Sind auch die größten Donnerblitze für Sonntagskinder nur Feuerwerk,
das kleine Paradies auf Erden – mit Carport, Hochbeet, Gartenzwerg.

Das Leben zischt so schnell dahin – da wär’s doch blöd, wär’ man besorgt.
Wir leisten uns, was uns gefällt, und was nicht geht, das wird geborgt.

Selfie, Selfie in der Hand – auch wenn die Zeit langsam verrinnt:
Es is’, wia’s is, kannst eh nix mochn – ich war zum Glück ein Sonntagskind.“

Nov
14
Mi
2018
Joesi Prokopetz – Gürteltiere brauchen keine Hosenträger @ CasaNova
Nov 14 @ 19:30
Joesi Prokopetz - Gürteltiere brauchen keine Hosenträger @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Joesi Prokopetz – Gürteltiere brauchen keine Hosenträger

Wie der Titel klar sagt, hat der Abend mit Gürteltieren gar nichts zu tun. Mit Hosenträgern letztlich auch nichts und doch ist der Titel nicht willkürlich gewählt.
Warum, das findet der Zuschauer heraus, wenn er unter anderem erfährt aus welchem Stoff Besteller sind, dass der Papst eine Flatterphobie hat, dass das Glück der Glücklichen die Unglücklichen belästigt, das die Helden alle schon tot sind, dass „Liebe“ ein schwammiger Begriff ist und überschätzt wird, wie es mit dem JA! Natürlich¬ – Schweinderl weitergeht und dass nicht Oida das Wort für fast alles ist sondern Schaß.
Dazu neue Couplets übers Parshipen bis zu Superman-Love, in Musik gesetzt überwiegend von Martin Payr, der auch diesmal wieder als Pianist („Erfinder des Klaviers“) so segensreich werktätig ist.
Dieses 20. Programm zeigt einen gereiften Prokopetz oder zumindest einen, der sich so gekonnt verstellt, dass man meinen könnte, mit 66 Jahren wäre er es, gereift nämlich.
Denn vergessen wir nicht:
Es gibt keine Altersweisheit, es gibt nur Altersschwachsinn.“ (Thomas Bernhard)

Nov
15
Do
2018
Steinböck & Strobl – Wilde Mischung @ CasaNova
Nov 15 @ 19:30
Steinböck & Strobl - Wilde Mischung @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Wilde Mischung
Das Best of von und mit Herbert Steinböck und Thomas M. Strobl

„Du, Steinböck, weißt Du, dass wir jetzt schon 10 Jahre zusammenarbeiten?“
„Stimmt! Heast, Strobl, das ist doch DER Anlass für ein `Best of .“
„Großartig !“
„Jö Strobl, da kannst beim „Adler von der Schartenwand“ wieder Trompete spielen.“
„Aber nur, wenn du mir wieder den Purzelbaum machst!“
„Und, was sagst zu „Ambros arabisch“ und deinen legendären „Zurufliedern“?
„Perfekt! Aber was Neues haben wir ja auch schon fertig.“
„Genau: Wir lüften das Geheimnis von Andreas Gabaliers veganen Lederhosen….“,
„…und schauen in die Handtasche von Melania Trump.“

Gönnen Sie sich „Wilde Mischung“ – what else !!
Von und mit Herbert Steinböck und Thomas M. Strobl

Nov
16
Fr
2018
Christoph Fälbl – Midlifepause & Menocrisis @ CasaNova
Nov 16 @ 19:30
Christoph Fälbl - Midlifepause & Menocrisis @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

CHRISTOPH FÄLBL
Midlifepause & Menocrisis
Das neue Kabarettsolo von und mit Christoph Fälbl

Vor zweitausend Jahren war die durchschnittliche Lebenserwartung des Menschen nur
achtundzwanzig Jahre. Da musste man sich mit dreizehn noch entscheiden: Pubertät
oder Midlife-Crisis – beides geht sich nicht aus.
Das ist heute schwieriger. Die Lebenserwartung steigt und steigt und keiner weiß mehr so
genau, wann man in der Mitte des Lebens angekommen ist. Und wenn ein gut
fünfzigjähriger Mann mitten in der Nacht aufwacht und über Fragen des Lebens
nachdenkt: Ist das ein Zeichen für die beginnende Midlifecrisis oder einfach nur
Blasenschwäche?
Christoph Fälbl stellt sich furchtlos den Herausforderungen des Älterwerdens. Wer sein
ganzes Leben in einem kurzen Körper verbringt, will dafür wenigstens ein langes Leben
haben. Auch wenn das nächtliche Schnarchen lauter wird und Sex bei offenem Fenster
plötzlich lange Rekonvaleszenzzeiten nach sich zieht, zum Schluss bleibt die Erkenntnis:
Wer noch Humor hat, hat keinen Grund, das Älterwerden ernst zu nehmen.

Nov
17
Sa
2018
Alexander Goebel – MÄNNER-DER SOLOABEND @ CasaNova
Nov 17 @ 19:30
Alexander Goebel - MÄNNER-DER SOLOABEND @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

MÄNNER – DER SOLOABEND
mit Alexander Goebel
MÄNNER sollen alles sein: tolle Liebhaber UND gute Ehemänner, streng UND liebevoll, ehrlich UND erfolgreich, beruflich hart UND privat butterweich, Fußballer UND Burgschauspieler, Gentlemen UND Bad Boys. Nicht einfach!
Goebel erhebt in seiner SOLO-SHOW den Mann zum Programm: Ratten und Samenbank, Gott und seine Erben, Polizisten in Damenuniformen, Männer in Pornofilmen, Transvestiten in der Politik. Goebel spricht über Ostereier & Gendern, Tattoos & Familienplanung, macht sich lustig über Männer und Kosmetik, Freundinnen der Ehefrau oder den Titel „Guter Mann“.
Frauen sind Generaldirektor & Fußballstar, Killer & Kanzler, mit Schmäh & Power. Frauen sagen an und das ist gut so. Aber Männer sollen Helden sein und wollen doch nur Buben bleiben. Geht das? Ja, aber nur wenn wir wissen wer wir sind. Männer – ein Selbstversuch.
Der neue Solo-Abend von und mit Alexander Goebel ist ein rücksichtslos humorvoller Status Quo, eine Reise durch das männliche Universum mit geiler Musik und Goebel-Hits: Männer-tainment! Kritisch, ehrlich, stolz, und jederzeit bereit über sich selbst zu lachen! Goebel sagt was er will und warum. Ein Abend niveauvoller Unterhaltung für Männer die zu sich stehen und Frauen die Männer mögen!

Nov
18
So
2018
Laugh4help – Künstler und Kinder helfen Kindern – CHARITY MATINÉE @ CasaNova
Nov 18 @ 11:00
Laugh4help - Künstler und Kinder helfen Kindern - CHARITY MATINÉE @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

CHARITY MATINÉE – Künstler und Kinder helfen Kindern 

Moderation : Herbert Steinböck und Thomas M. Strobl

Mitwirkende: Gunkl, Pepi Hopf, Die Entspannten, Stimmen gegen Krebs, Comedyhirten, Herbert Steinböck, Thomas M. Strobl und Rainer Sokal

Karten zu 35 und 25 Euro / über Wien Ticket erhältlich:
https://www.wien-ticket.at/de/ticket/51946/laugh4help-2018-benefiz-fuer-kuenstler-und-kinder-helfen-kindern-casanova-vienna-casanova-vienna-wien

 

Thomas Strobl – “Komm sing mit”-Die Musik-Schmäh-Mitsing-Show @ CasaNova
Nov 18 @ 19:00
Thomas Strobl - "Komm sing mit"-Die Musik-Schmäh-Mitsing-Show @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

„Komm´sing mit !“

Vorweg mal ein bissl was über Thomas M. Strobl:

Der Strobl ist 1965 in Wien geboren und steht seit vielen Jahren in verschiedenen Formationen auf den Bühnenbrettern:
6 1/2 Jahre als Tanzmusiker,
12 Jahre mit Jazz Gitti and her Disco Killers,
28 Jahre mit Viktor Gernot and his best friends,
16 Jahre mit STROBL&SOKAL,
3 Jahre im Kabarett Simpl
unter der Leitung von Michael Niavarani,
5 Jahre mit Herbert STEINBÖCK…

…macht zusammen über 70 Jahre !

Da kommt natürlich ein unglaubliches Repertoire an Liedern, G´schichten, Sketches und Witzen zusammen –
und daraus wird, mit den Publikumswünschen auf Zuruf und dem gemeinsamen Chorgesang ein jedes Mal einmaliger „MUSIK – SCHMÄH – MITSING“ – Abend !

Also: „Komm´sing mit !“

Nov
19
Mo
2018
Omar Sarsam – Herzalarm @ CasaNova
Nov 19 @ 19:30
Omar Sarsam - Herzalarm @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Omar Sarsam – Herzalarm

Es ist nicht allzu lange her, dass bei Herrn Sarsam eine Routineuntersuchung – ein so genannter „Gehirncheck“ durchgeführt wurde.
Leider war zum damaligen Zeitpunkt noch nicht bekannt, dass ein Gehirncheck gravierende Nebenwirkungen hat.
Nebenwirkungen, die zum Teil dazu führen, dass man sich auf nix konzentrieren kann, teils sogar an nix denken kann, und oft an nix als nix denken kann.
Bei Herrn Sarsam kam es bedauerlicherweise zu einem fast vollständigen Gedächtnisverlust.
Nur eine Erinnerung kann er Anfangs richtig zuordnen – den schönsten Herzalarm seines Lebens. Sonst nix.

 
Nov
20
Di
2018
Alex Kristan – LEBHAFT @ CasaNova
Nov 20 @ 19:30
Alex Kristan – LEBHAFT @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
 Alex Kristan – LEBHAFT
Ein Glückskeks mit dem Zitat: „Lebe jeden Tag, als ob es dein letzter wäre“ als Ursprung des
großen Aufstands. Wenn aus einem altbackenen Sprichwort eine Initialzündung zum
Ungehorsam und Rebellentum wird, ja zum Leben ohne Limit, dann wird’s lebhaft! –
„Make Rotzpipn great again“.
Wer oder was genau ist eigentlich „der Mainstream“? Und warum eigentlich nicht die
chinesische Lebensweisheit übernehmen? Wenn gestern angeblich wirklich alles besser
war, warum nicht heute leben als gäbe es kein Morgen?
Yin und Yang ins Ungleichgewicht bringen. Raus aus dem Hamsterrad und rein in die
Achterbahn. Einmal wirklich sagen, was man denkt. Keine Zeit für Kompromisse. Einmal
ohne Fahrradhelm mit dem E-Bike glühen. In den Aufwachraum des Krankenhauses einen
Kalender von 2028 hinhängen. Nicht fragen. Machen. Wenn die Pflicht ruft, sagen Sie ihr, sie
rufen zurück.
Das kleine Problem an der entfesselten Lebensart: Gesetze kennen sehr wohl ein Morgen.
Und so verbringt Alex Kristan nun eine Resozialisierungsnacht auf Staatskosten – dank
mildem Richterurteil hat das Publikum aber uneingeschränktes Besuchsrecht.
Natürlich sind auch Kristans diverse Alter Egos und Parodien wieder mit von der lebhaften
Partie und mengen sich in diesen Käfig voller Narren. Und: sind wir in Wahrheit nicht alle
irgendwo irgendwie verhaftet?
Für Alex Kristan gilt in jedem Fall die Frohmutsverschuldung.
Er beherrscht den einzig wichtigen Tanz. Den aus der Reihe.