Programm

Mai
3
Mi
2017
Klaus Eckel – Zuerst die gute Nachricht @ CasaNova
Mai 3 @ 19:30
Klaus Eckel - Zuerst die gute Nachricht @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Zuerst die gute Nachricht
Wenn man bei Google eintippt: “Pielachtaler Hobbits Schuld an Klimaerwärmung” erhält man 17 Treffer. Heutzutage muß sich wirklich kein Gedanke einsam fühlen. Angeblich sind über 90 % der Informationen und Meinungen, die sich unsere Gehirne täglich aus diversen Medien saugen, negativ und besorgniserregend. Vielleicht sollte jede Talkshow, jeder News-Flash und jeder Interneteintrag verpflichtend mit dem Satz beginnen: “Wir werden alle sterben!” Das würde der nachfolgenden Meldung auf alle Fälle einmal die Wucht nehmen. Um unseren Gehirnen eine Verschnaufpause zu vergönnen, könnten wir Sie zumindest einmal pro Tag mit positiven Fehlinformationen versorgen. Vorschläge wären:
“Regierung freut sich – Weiterwurschteln wird zum Weltkulturerbe”
und “Medizin jubelt – erstes Spendergewissen erfolgreich transplantiert”

Der Abend steht unter dem Motto:
“Ich mach mir die Welt, widewide, wie sie mir gefällt”
(Pippi Langstrumpf – schwedische Philosophin)

Mai
4
Do
2017
Fälbl & Vogl – so oder so @ CasaNova
Mai 4 @ 19:30
Fälbl & Vogl - so oder so @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

CHRISTOPH FÄLBL & JÜRGEN VOGL – SO ODER SO
Das erste gemeinsame Programm von Christoph Fälbl und Jürgen Vogl ist ein Ereignis,
so oder so. Grandios albern oder bodenlos gewitzt handelt SO ODER SO von dem
immerwährenden “Sowohl als Auch”, dem nervtötenden “Ja, aber”
und dem bornierten “Wenn du so, dann ich so” unserer Welt.
Aber auch von der Einzelsocke, der Registrierkasse und ihren Gravitationswellen.
Alles wird gut, aber nix ist fix. Denn selbst das Diesseits soll ja “oasch” UND “supi” sein.
Begleiten Sie Fälbl und Vogl auf ihrer tiefgründig-oberflächlichen Zeitreise
des real existierenden Widerspruches “Mensch”.
Oben oder flach, Jung oder Yang, Ping oder Bäng.
Hauptsache, Fälbl hat einen Vogl.

Mai
6
Sa
2017
Wolfgang Böck & Neue Wiener Concert Schrammeln – Fon de Hausmasda und de Möada @ CasaNova
Mai 6 @ 19:30
Wolfgang Böck & Neue Wiener Concert Schrammeln - Fon de Hausmasda und de Möada @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Wolfgang Böck & Neue Wiener Concert Schrammeln
Fon de Hausmasda und de Möada

Originäre Wiener Töne im Einklang von Musik und Text – Pointenreich am Punkt mit Schmäh und Schmalz

Da wird graunzt, grantelt, mit Inbrunst übers Leben und Sterben philosophiert. Der schauspielende Spezialist für Wiener Typen WOLFGANG BÖCK intoniert die Sprache der kleinen Leut. Ganz so, wie sie der Wiener Mundartdichter Josef Mayer-Limberg in Wirtshäusern mit dem Ohr am Volksmund niederschrieb. Die NEUEn WIENER CONCERT SCHRAMMELN spielen dazu Schrammelmusik in ureigenster Form und naher Verwandtschaft zu den ehemaligen Kronländern – aus ihrer neuen 7. CD Kronjuwelen.
Wolfgang Böck – voc
Peter Uhler – violine
Niki Tunkowitsch – violine
Walther Soyka – chromatische knopfharmonika
Peter Havlicek – k-git

Mai
7
So
2017
Gerald Fleischhacker – Ich bin ja nicht deppert! @ CasaNova
Mai 7 @ 19:00
Gerald Fleischhacker – Ich bin ja nicht deppert! @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Gerald Fleischhacker – Ich bin ja nicht deppert!

„Wir zahlen 82 Milliarden €uro Steuergeld pro Jahr… damit könnte man so viele schöne Dinge machen!“
Mit diesen Worten eröffnet Gerald Fleischhacker traditionell jede Folge seiner Erfolgssendung „Bist Du deppert“ auf PULS 4!
Die Show ist ein Erfolg. Sie ist beliebt. Allerdings nicht bei jenen, die darin vorkommen. „Sei doch nicht deppert!“ und „Du willst es dir doch nicht verscherzen, oder?“ hört er dann oft.
Ehrliche Antwort? Doch!
Weil er MUSS!
Warum?
Das erzählt er uns jetzt!

In „Ich bin ja nicht deppert!“ nimmt uns Gerald Fleischhacker mit auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der großen Steuergeldverschwender. Er ermöglicht Einblicke in ein absurdes Paralleluniversum in dem nagelneue Lokomotiven nutzlos am Hauptbahnhof herum stehen, Beamten fürs Nichtstun bezahlt werden und Handybetreiber mehr Landwirtschaftsförderung bekommen als die Bauern selber.
Das klingt alles ganz furchtbar? Ist es auch!
Aber der Fleischhacker ist ja nicht deppert! Der weiß schon wie man raus kommt aus all dem
Schlamassel. Der hat noch Ideen, Wünsche und Vorstellungen. Der ist ja noch jung! Der ist ja noch nicht mal in der Midlife Crisis. Denn dafür hätte er ja auch gar keine Zeit. Da gibt es viel zu viele andere wichtige Dinge, über die er sich noch aufregen muss.

„Ich bin ja nicht deppert!“
Das neue Soloprogramm von Gerald Fleischhacker.
Vorsicht! Er könnte eventuell ein bisserl grantig werden.

Mai
8
Mo
2017
Ingo Vogl & Wolfgang Ronzal – Stirb schneller 6 @ CasaNova
Mai 8 @ 19:30
Ingo Vogl & Wolfgang Ronzal - Stirb schneller 6 @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

STIRB SCHNELLER 6: WIR MÜSSEN UNS ENTSCHEIDEN:

Warten auf den Tod oder das Leben genießen?
Eine humorvolle Reise ans Ende oder den Beginn des Lebens.
Für alle, die anders alt werden wollen.
Wolfgang Ronzal wird 75 und feiert Geburtstag! Anders als andere
„Gleichaltrige“ – er geht auf die Bühne als Kabarettist, nicht weil
er das immer schon getan hat, sondern weil er das eigentlich noch
tun wollte! Ingo Vogl hat er mit dabei auf der Bühne, warum nicht?
Unter dem Motto: „Blasentee mit einem Schuss Aperol“ spielen
sich die beiden durch die „letzten“ Jahre Diesseits des Jenseits.
Sexualität, Erkrankungen wie Demenz aber auch körperliche Gren-
zen werden hier wie selbstverständliche Begleiter eines jeden Le-
bens angesprochen! Tabu zu sein schützt das Thema nicht davor
Thema zu sein! Stirbst du schon oder lebst du noch? Dieser Frage
stellen sich die beiden Kabarettisten einen abwechslungsreichen
aber auch zum Nachdenken anregenden Abend lang.
Ingo Vogl zeigt aus dem Programm Gsundheit auf wie man es ein-
fach auch vermeiden kann so alt zu werden um sich solche Fragen
stellen zu müssen! Wolfgang Ronzal beweist mit seinem Start Up
mit 75: Wozu warten auf den Tod? Lieber das Leben genießen!

KARTENKAUF:
wolfgang@ronzal.at oder direkt im CasaNova Vienna
Kartenpreis 20,- (freie Platzwahl)

Mai
9
Di
2017
Reinhard Nowak – Commissario Nowak @ CasaNova
Mai 9 @ 19:30
Reinhard Nowak - Commissario Nowak @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Reinhard Nowak
„Commissario Nowak“

Mord, Totschlag, Raub, Diebstahl und Betrug, kein Fall ist zu verworren oder
zu komplex um nicht vom genialen Spürsinn des Commissario Nowak analysiert
und aufgedeckt zu werden. In seinem kreativen Geist spinnt er Theorien die
niemanden mehr kalt lassen, selbst Schurken und Ganoven verstummen wenn
unser Held sie mit seinen Aufklärungstheorien konfrontiert. Seien Sie dabei furchtlos, denn
Lachen ist ausdrücklich gestattet.

Mai
10
Mi
2017
Gery Seidl – SONNTAGSKINDER @ CasaNova
Mai 10 @ 19:30
Gery Seidl - SONNTAGSKINDER @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

SONNTAGSKINDER

„Selfie, Selfie in der Hand – wer ist der Schönste im ganzen Land?
Du, mein fröhlich Sonntagskind – und alle, die auch eines sind.

Auf Wolke sieben lässt sich’s leben – beschallt von all der Medienpracht
woll´n wir einander ständig zeigen, was uns so cool und stylisch macht.

Sind auch die größten Donnerblitze für Sonntagskinder nur Feuerwerk,
das kleine Paradies auf Erden – mit Carport, Hochbeet, Gartenzwerg.

Das Leben zischt so schnell dahin – da wär’s doch blöd, wär’ man besorgt.
Wir leisten uns, was uns gefällt, und was nicht geht, das wird geborgt.

Selfie, Selfie in der Hand – auch wenn die Zeit langsam verrinnt:
Es is’, wia’s is, kannst eh nix mochn – ich war zum Glück ein Sonntagskind.“

Mai
11
Do
2017
ABGESAGT: Dornrosen – Weltscheibn’-Hits in der Hitz @ CasaNova
Mai 11 @ 19:30
ABGESAGT: Dornrosen - Weltscheibn'-Hits in der Hitz @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Veranstaltung ist abgesagt!

Omar Sarsam – Diagnose: Arzt @ CasaNova
Mai 11 @ 19:30
Omar Sarsam - Diagnose: Arzt @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich
Omar Sarsam Diagnose: ArztStatus: Altersentsprechender Ernährungszustand.

Unsaubere Aussprache, oft widersprüchlich.

Wechselt zwischen verschiedenen Akzenten. Meidet Blickkontakt.Zusammenfassung:

Omar Sarsam hat nach mehreren Jahren enger Zusammenarbeit mit anderen Ärzten festgestellt, dass er nun selber einer von den Anderen ist.

Auszüge aus rezenten Kritiken
Die Kleinkunst: “Das beste Medikament gegen hängende Mundwinkel. Eine Nebenwirkung könnte allerdings ein Zwerchfellmuskelkater sein.”
Falter: “…präzises Timing, feines Gespür für anarchischen Witz und sprachliche Spezialitäten…unverschämt multipel talentiert”

Mai
12
Fr
2017
Heilbutt & Rosen – Che GueVavra @ CasaNova
Mai 12 @ 19:30
Heilbutt & Rosen - Che GueVavra @ CasaNova | Wien | Wien | Österreich

Che GueVavra: Der Rebell ist in Dir
Das neue Programm von Heilbutt&Rosen Mastermind Helmuth Vavra

„Wie viele Revolutionen sind schon in Kinderzimmern von milchgesichtigen Pubertierenden ausgerufen worden, um das Establishment hinwegzufegen?“ – Eine von vielen Fragen, denen der heimische Vollblut-Kabarettist Helmuth Vavra in seinem neuen Programm „Che GueVavra – Der Rebell ist in Dir!“ nachgeht, und resümiert, was vom rebellischen Teenager übrig geblieben ist. Das neue Programm von und mit dem Rebellen Vavra, feiert an seinem 50. Geburtstag, am 26. September 2016, im Wiener Casanova Premiere.

Nach dem großen Erfolg seines ersten Solo-Programms „Vavras Bettgeschichten“ sind bei „Che GueVavra“ die Heilbutt&Rosen-Gründer wieder unter sich. Helmuth Vavra wird von seinem Co-Autor Berthold Foeger am Klavier begleitet und präsentiert sich gewohnt pointiert und in herrlicher Selbstironie.

Von adoleszenten Idealen und biederen Rebellionen
Wie viele idealistische Pläne zur Weltverbesserung sind schon geschmiedet und dann doch auf später verschoben worden? Wie vielen hat Arafats Palästinenserschal auf dem Schulhof zum Gefühl der Größe verholfen? Im Rahmen des neuen Solo-Programms zieht Helmuth Vavra Bilanz: Was ist von den hehren Plänen im Teenageralter übriggeblieben? Habe ich meine Ideale konsequent verfolgt oder für schnödes Geld verkauft? Bin ich ein Held, bin ich ein Loser oder bin ich gar zum Spießer geworden, etwas, das ich früher an meinen Eltern so unausstehlich gefunden habe?
„Mit nun bald 50 Jahren wird man sich bewusst, dass die Halbzeit des Lebens erreicht ist und man stellt sich die Frage, was auf dem eigenen Lebenskonto vorhanden ist und was man noch nicht gelebt hat“, erzählt Helmuth Vavra über die Entstehung seines neuen Programms. „Man fühlt sich wieder wie in der Pubertät, man rebelliert und beginnt sich neu zu orientieren. Mit meinem neuen Programm wollte ich deshalb ein Stück schreiben, das sich mit dieser aufregenden Lebensphase auf humorvolle Weise auseinandersetzt.“

Über Helmuth Vavra
Der Kabarettist, Autor und Produzent Helmuth Vavra startete seinen Werdegang auf den heimischen Bühnen bereits 1992 und hat die österreichische Kleinkunst-Szene der vergangenen 20 Jahre mit mittlerweile 17 Programmen, wie beispielsweise „Flotter Vierer“, „Schwarzgeldklinik“ oder „Endstation Tobsucht“, mitgeprägt. Als Mastermind der Kabarettgruppe Heilbutt&Rosen ist der gebürtige Wiener u.a. mit Bühnenkollegin Theresia Haiger seit Jahren Gast der namhaften Spielstätten Österreichs. Zusätzlich schrieb Vavra zahlreiche Kabarett- und Theaterstücke und wirkte in unzähligen Kabarett- und Comedyformaten in Funk und Fernsehen mit.